Das deutsch-französische Jugendwerk: Chancen und Grenzen als Vermittler im europäischen Einigungsprozess

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Franzosisch - Landeskunde / Kultur, Note: 2,0, Martin-Luther-Universitat Halle-Wittenberg (Institut fur Romanistik), Veranstaltung: Seminar: Frankreich und Deutschland - Bilder von Nachbarn, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Mitte unseres Kontinents gedeiht der Keim eines vereinten Europas - die langjahrige Zusammenarbeit von Frankreich und Deutschland ermoglicht uns heute grenzenfreies Reisen und problemloses Einkaufen in den Landern der Europaischen Union. Vor einigen Jahrzehnten noch eine unvorstellbare Utopie angesichts der gnadenlosen Kriege zwischen den Nachbarn, die Europa jahrelang erschutterten und zerrutteten. Und doch begegnen sich heute deutsche und franzosische Jugendliche mit Neugierde und Interesse, statt mit Hass und Abscheu wie noch unsere Grossvater. Dies ist ohne Zweifel auch der Verdienst einer Organisation, die sich den friedlichen Austausch der Jugend zur Aufgabe gemacht hat: Das Deutsch-Franzosische Jugendwerk. In dieser Hausarbeit zum Thema Das Deutsch-Franzosische Jugendwerk - Chancen und Grenzen als Vermittler im europaischen Einigungsprozess" mochte ich die Moglichkeiten und Herausforderungen behandeln, die sich bei dem Aufeinandertreffen leidgeprufter und doch versohnlicher Nachbarn ergeben. Anfangs steht die Entwicklung Von der Erbfeindschaft zum Motor des vereinten Europas im Mittelpunkt meiner Betrachtung. Darauf aufbauend gehe ich auf die Erfolge und Probleme des DFJW als Mittler zwischen Deutschland und Frankreich ein und ziehe anschliessend Bilanz aus vierzig Jahren Vermittlungstatigkeit des DFJW. Zuletzt wird in der Zusammenfassung ein Fazit meiner Ausfuhrungen im Mittelpunkt stehen. ...]"

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information