Das diagnostische Interview als Instrument der Personalentwicklung

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 29, 2008 - Psychology - 15 pages
0 Reviews
Das Einstellungsinterview ist das populärste Personalauswahlverfahren und erfährt sowohl bei Bewerbern als auch bei Recruitern eine hohe Akzeptanz. Gegenüber anderen Auswahlverfahren sind insbesondere die Praktikabilität und unter Berücksichtigung bestimmter Voraussetzungen auch die Zuverlässigkeit, als positive Argumente für die Bevorzugung zu nennen. Gleichwohl lässt sich das Interview auch in der Personalentwicklung als diagnostisches Instrument zur Potentialanalyse einsetzen und kann dazu beitragen, dass Entscheidungen nicht nur intuitiv sondern auf einer wissenschaftlich fundierten Grundlage getroffen werden können. Gegenstand dieser Hausarbeit ist es, die Auseinandersetzung mit dem Thema des diagnostischen Interviews hinsichtlich der möglichen und sinnvollen Anwendungsfelder im Rahmen der Personalentwicklung zu diskutieren. Dabei wird nach einer Begriffsbestimmung des diagnostischen Interviews und der Abgrenzung zu verwandten Themen insbesondere auf die Voraussetzungen eingegangen, die für eine möglichst valide Diagnostik notwendig sind. Ferner werden Rahmenbedingungen vorgestellt, die sich günstig auf die prognostische Validität auswirken und die Anforderungen an den Interviewer dargestellt, dem eine bedeutende Rolle zukommt. Aufgrund des begrenzten Umfanges der vorliegenden Arbeit können leider nicht alle Aspekte aufgegriffen werden. Vielmehr ist es hier der Versuch ausgewählte Facetten des diagnostischen Interviews ausführlicher zu beleuchten und mögliche Anwendungen über die externe Personalauswahl hinaus vorzustellen. In der Zusammenfassung der Ergebnisse wird ein Ausblick hinsichtlich der möglichen Maßnahmen zur methodischen Verbesserung des diagnostischen Interviews gegeben. Die konkrete Fragestellung dieser Hausarbeit lautet: Wie und unter welchen Voraussetzungen kann das diagnostische Interview als Instrument der Personalentwicklung sinnvoll eingesetzt werden?

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information