Das kleine Bayerische Gipfelkreuzbuch

Front Cover
epubli, Jul 9, 2012 - Nature - 112 pages
0 Reviews
Seit vielen Jahren wandern wir auf die Gipfel der bayerischen Berge. Auf den Bergtouren haben wir unzählige Aufnahmen von Gipfeln und Gipfelkreuzen erstellt. Besonders faszinierten uns die Gipfelkreuze. In diesem kleinen Büchlein möchten wir Ihnen einige der Kreuze vorstellen. Nicht immer war es leicht, die Gipfelkreuze richtig zu fotografieren. Manchmal standen die Kreuze mit der Vorderseite direkt an der Abbruchkante, manchmal bereitete uns das Wetter, beziehungsweise die Bewölkung oder auch grelle Sonne, einige Schwierigkeiten. Die Auswahl kann in keinem Fall vollständig sein, hierfür ist das Werk nicht ausgelegt. Vielmehr haben wir die schönsten und interessantesten Gipfelkreuze für Sie zusammengestellt. Die Bilder sollen sozusagen Ihr Interesse wecken und Sie vielleicht sogar veranlassen, die Gipfel zu besuchen. Keines der hier vorgestellten Gipfelkreuze, mit Ausnahme der Zugspitze, befindet sich auf einem Berg, der höher ist als 2.000 Meter. Im Durchschnitt liegt der höchste Punkt zwischen 1.300 bis 1.800 Metern. Die hier gezeigten Gipfelkreuze und ihre Gipfel stehen in einer bäuerlichen Kulturlandschaft mit Wäldern, Wiesen und vielen kleinen und großen Seen. Die Landschaft ist der Inbegriff einer bayerischen Berglandschaft. Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer Bergtour wenigstens über festes Schuhwerk und gute Bergkleidung verfügen. Wenn auch die Zugänge zu den hier vorgestellten Gipfelkreuzen in der Regel nicht schwierig sind, sollten Sie trittsicher und schwindelfrei sein. Mit einigen Ausnahmen – diese sind dann im Kurztext angegeben – gibt es keine ausgesetzten Stellen. Bedenken Sie aber, dass es auch im Hochsommer plötzliche Wetterwechsel geben kann, das kann auch Schneefall bedeuten. Die Bergtour ist nicht am Gipfel zu Ende, die Tour ist zu Ende, wenn Sie wieder wohlbehalten zu Hause sind. Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei der Betrachtung der Aufnahmen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information