Das polnische Städtesystem im europäischen Kontext

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 27, 2008 - Science - 106 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 2,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Geographisches Institut), 168 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit betrachtet die historischen Hintergründe der Entwicklung des polnischen Städtesystems sowie die aktuellen Prozesse und Strukturen im polnischen Raumgefüge. Mit Blick auf die Prozesse der Globalisierung und der europäischen Integration werden die Potentiale im polnischen Städtesystem für die Ausbildung metropolitaner Funktionen eingeschätzt sowie die Möglichkeiten für die Herausbildung eines neuen europäischen Kernraumes unter Beteiligung polnischer Agglomerationen betrachtet. Im Ergebnis lässt sich festhalten, dass die polnische Hauptstadt Warschau eindeutig als europäische Metropole eingestuft werden kann. Eine Reihe weiterer bedeutender polnischer Städte ist zudem auf einem viel versprechenden Weg, ebenfalls an internationaler Bedeutung zu gewinnen und in den „Rankings“ der europäischen Stadtregionen aufzusteigen. In Bezug auf die Ausbildung eines zweiten bzw. dritten europäischen Kernraumes (neben dem europäischen „Pentagon“ und dem „europäischen Sunbelt“) sind sehr viele potentielle Raumbilder denkbar. Letztlich scheint jedoch eine Verflechtung unter den bedeutendsten mitteleuropäischen Hauptstädten (Budapest, Bratislava, Wien, Prag, Berlin und Warschau) in Form einer so genannten „Triangel“ wahrscheinlich.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
iv
II
3
IV
7
V
25
VII
86

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abrufbar Agglomerationsräume Aring aufgrund Ausbau Bedeutung Beitrittsstaaten Bereichen bereits Berlin besonders Bevölkerung Biaystok Blaue Banane Blazyca Blotevogel Breslau cities Danzig Dienstleistungen Disparitäten Dreistadt Droth EUREK Europäische Kommission europäischen Kernraumes Europäischen Raumentwicklungskonzept Europäischen Union European Europolen Flughäfen Fokus Gebiete globalen Gorzelak Grimm großen Städte Hall Hauptstadt Heffner Heliska-Hughes hohen Infrastruktur innerhalb Polens insbesondere Integration internationalen Investitionen Jahre Jadewska jeweiligen Kattowitz Kemper könnte Konzept zur räumlichen Korcelli Krakau Landes lichen Lodz Lublin Markowski Metropolen metropolitanen Funktionen Metropolregionen Mittel Nationale Konzept neuen osteuropäischen östlichen Paal Pain paneuropäischen Korridore Parysek Pentagon politischen polnische Städtesystem polnischen Agglomerationen polnischen Regionen polnischen Städte polyzentrale Posen Potential Prozent Raum Raumbilder Raumentwicklungskonzept Raumentwicklungspolitik räumlichen Entwicklung regionalen Regionalpolitik relativ Rykiel Rzeszów schen soll Sonderwirtschaftszonen sowie sozialen Staaten städtischen Zentren Stadtregionen stark Stawasz Stettin Strukturen TEN-T Territorium transeuropäische Verkehrsnetz Transeuropäischen Netze transnationalen Triangel Umland vergleiche Warschau weitere Weltstädte Westen Westeuropa Wettbewerbsfähigkeit wichtigsten wirtschaftliche Entwicklung zahlreichen zentrale Ziel Zudem zunehmend

Bibliographic information