Das verständliche Universum: Wie unsere Wirklichkeit entsteht

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2011 - 374 pages
In zwei Durchgängen begleiten Sie Andreas Mücklich auf seiner Reise durch unsere Welt. Im ersten Teil seines Buches entdecken Sie das Universum mit den Augen eines Physikers und Astronomen. Sie starten in unserer bekannten Alltagswelt und dringen bis in den Bereich der allerkleinsten Teilchen vor. Danach richtet sich Ihr Blick auf die unermesslichen Weiten des Kosmos bis hin zu den Grenzen des Universums. Dabei begegnen sie allen Bestandteilen unserer Welt und allen Kräften, die zwischen ihnen wirken. Und Sie gelangen zu der verblüffenden Erkenntnis, dass von der gewohnten Materie am Ende gar nichts Fassbares übrig bleibt. Im zweiten Buchteil geht es darum, die Welt als Ganzes zu begreifen und zu verstehen. Was sind die Grundaussagen und Gemeinsamkeiten der wichtigsten physikalischen Theorien? Auch hier stellt sich heraus, dass etwas ganz Abstraktes das Fundament unseres Universums bildet. Nicht Materie, sondern Information ist die Basis für ein neues Weltbild, das sich gerade erst abzuzeichnen beginnt. Und diese Sichtweise hat Folgen, wenn man sich auf die Ideen und Argumente von Andreas Mücklich einlässt. Er zeigt Ihnen, wie man den rätselhaften Inhalt des Kosmos möglicherweise ganz anders erklären kann. Aber auch das herkömmliche Bild von der Entstehung und Existenz unserer gesamten Welt gerät mit dieser Sichtweise ins Wanken. Wie entsteht das, was wir Wirklichkeit nennen? Und welche Bedingungen sind daran geknüpft?
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
9
Entdecken
11
Warum Physik?
12
Naturgesetze und Theorien
15
Zahlen
21
Mechanik und Schwerkraft
26
Elektrizität und Magnetismus
35
Licht
40
Sonnensystem
109
Sterne
116
Allgemeine Relativitätstheorie
123
Schwarze Löcher
130
Galaxien
135
Universum
142
Verstehen
153
Beruf oder Berufung?
154

Wärme Energie und Entropie
47
Spezielle Relativitätstheorie
53
Zerlegung in Bits
61
Atome
65
Quantentheorie
70
Atomkerne und Kernkräfte
79
Teilchen und Beschleuniger
87
Standardmodell und LHC
98
Veränderungen
161
Hier fliegt nichts
167
Einzelne Bits
176
Entstehung der klassischen Welt
188
Größenvergleiche
336
Anmerkungen und Quellen
353
Aufmunterung und Dank
366
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2011)

Dr. Andreas Mücklich studierte Physik und Astronomie an der Universität Heidelberg. Als Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für Kernphysik promovierte er im Bereich Elementarteilchenphysik mit Nebenfach Kosmologie. Seine Forschungsaufenthalte führten ihn an die Teilchenbeschleuniger des CERN bei Genf und des DESY in Hamburg. Seit 15 Jahren entwickelt er vorwiegend betriebswirtschaftliche Programme bei großen deutschen Softwareunternehmen.

Bibliographic information