Data Warehouse Systeme - Das multidimensionale Datenmodell

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 24, 2006 - Computers - 46 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Fachhochschule Wedel , 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren haben Data Warehouse Systeme ein reges Interesse im Bereich des Controllings geweckt. Die stark wachsende Integration der Märkte und die stetig fortschreitende Globalisierung führen zu einem enorm steigenden Wettbewerbsdruck. Aus dieser Situation heraus haben Data Warehouse Systeme immer mehr an Bedeutung erlangt um eine entscheidende Aufgabe des Controllings, die Schaffung von Informationskongruenz, zu realisieren. Die Basis des Data Warehouses, die zentrale Komponente des Data Warehouse Systems, bildet dabei die Sammlung von operativen Daten aus unterschiedlichen Quellsystemen, aus denen durch analytische Operationen entscheidungsunterstützende Informationen für ein Unternehmen gewonnen werden. Eine zentrale Aufgabe des Data Warehouses ist es, einen adäquaten Modellierungsansatz der Datenstrukturen zur Verwirklichung der physischen Integration und dem Analyseaspekt bereitzustellen. Der Ansatz des multidimensionalen Datenmodells hat sich als besonders adäquat durchgesetzt. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem Entwurf einer Datenbank für ein Data Warehouse System unter den Aspekten der konzeptionellen und logischen Modellierung unter Berücksichtigung der Unterstützung von Veränderungen. Der Fokus liegt dabei auf dem Konzept des multidimensionalen Datenmodells.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

5-2 Ausschnitt Abbildung 4-1 adäquat Aggregation Aggregationsfunktion Aggregationsoperationen Änderungen Andreas Anfragen Anfragesprache Anhand eines Beispiels Anwender Artikel Attribute Audio aufgrund Ausschnitt der Klassifikationshierarchie Bauer Beispiel zeigt Beschreibung des multidimensionalen CD-Player dargestellt Data Warehouse Systeme Datenbanksysteme Datentypen Datenwürfel DB-Entwurf Designnotationen Dimension Produkt Dimensional Dimensionselemente E/R Modells Entity Relationship Modells Entscheidungsobjekte entscheidungsunterstützende Informationen Entwurf erweitert existieren Fakt Filiale Folgenden formale Granularität Gültigkeitszeit Gültigkeitszeitmatrix Hierarchieebene Hierarchien Internet jeweiligen Kapitel Kenngrößen Kennzahlen Klassen Klassifikationsbasierte Bereichsrestriktionen Klassifikationsbeziehung Klassifikationshierarchie der Dimension Klassifikationshierarchie der Produktdimension Klassifikationsknoten Klassifikationsschema Klassifikationsstufen Konstrukte Konzept konzeptionellen Modellierung Konzeptuelle logische Modellierung ME/R Menge Metaklasse Metamodell Microsoft Modeling Language multidimensionale Kontext Multidimensionale Navigationsoperatoren multidimensionalen Datenmodells multidimensionalen Modells multidimensionalen Schemas mUML muss Objekten Objektversion OLAP OLE DB Operationen Operatoren Produktfamilie Produktgruppe Radiovision relationalen Datenmodells Roll-up Schema Schemaevolution Schemaversionierung Selektionsoperation Semantik soll spezielle Spezifikation Tagged Value Temporale Datenbanken Totok Umsatz Unified Modeling Language Veränderungen Verbundoperation verschiedene Versionierung vorhandene Würfels Würfelschema Zeitdimension Zeitstempelung

Bibliographic information