Datenschutz und Pressefreiheit

Front Cover
GRIN Verlag, 2013 - 72 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Offentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: 10, Georg-August-Universitat Gottingen (Lehrstuhl fur Burgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung, Multimedia- und Telekommunikationsrecht), Veranstaltung: Seminar zum Medienrecht (Universitat Gottingen/Google Germany), Sprache: Deutsch, Abstract: Pressefreiheit und Datenschutz Seit der Verabschiedung des ersten Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) wurde das Verhaltnis von Datenschutz und Pressefreiheit Gegenstand einer kontrovers gefuhrten Diskussion. Zwischen dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung und der Pressefreiheit besteht ein grundlegendes Spannungsverhaltnis. Art. 5 I 2 GG gewahrleistet den Medien ein umfassendes Recht auf Beobachtung und Recherche. Von diesem Schutz umfasst sind auch die freie Verarbeitung und der Austausch der dabei erlangten Daten. Diese Gewahrleistung kollidiert bei personenbezogenen Daten mit dem Interesse des Betroffenen, selbst uber Preisgabe und Verwendung der personlichen Daten zu bestimmen. Ziel der Untersuchung Ziel der Untersuchung ist, eine systematische Darstellung des Umfangs und der Grenzen der Pressefreiheit bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Medien. Dabei wird das Problem sowohl aus deutscher als auch europaischer Perspektive dargestellt. Insbesondere wird auf die neuen Entwicklungen der Rechtsprechung im Bereich der Online-Bewertungsplattformen eingegangen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

41 I BDSG 57 RStV Anforderungen Angebot anhand Auffassung Ausgleich Auskunftsanspruch Auslegung BeckRS Bedeutung Begriff des Journalismus Begriff elektronische Presse Bereich bereits Bergmann/Möhrle/Herb Berichtigungsanspruch Betreiber Betroffenen Bewertung Bewertungsplattform breiter Öffentlichkeit auszulösen BVerfG Daten durch Medien Datenschutz Datenschutz und Pressefreiheit Datenschutzkontrolle Datenschutzrechts Datenverarbeitung Deutschen Presserat EG-Datenschutzrichtlinie EG-DSRL EG-Richtlinie Einordnung als Presse einzelnen Nutzern EMRK Entscheidung europäischer Sicht Formelle Pressebegriff Fragen öffentlicher Interessen freiwilligen Selbstkontrolle Gefahr Gemeinschaftsgrundrechte Generalanwältin Gola/Schomerus Grundrechts grundsätzlich Hahn/Vesting herkömmlicher IBDSG informationelle Selbstbestimmung Informationen Inhalt insbesondere Internet investigativen Journalismus journalistisch-redaktionellen Gestaltung journalistischen Zwecken Kloepfer Landespressegesetze Lazarakos lediglich Medien aus nationaler Medienfreiheit Medienprivileg Mitgliedstaaten Möllers Neunhoeffer öffentliche Meinungsbildung OLG Hamburg Online Online-Dienst Online-Publikationen Österreichischer Rundfunk Personen Persönlichkeitsrecht Pressefreiheit Pressekodex Presseprivilegs Presseunternehmen Rechtsprechung des EGMR redaktionelle Bearbeitung redaktionelle Gestaltung Richtlinie Rundfunkfreiheit Rundfunkstaatsvertrag Schutz der Privatsphäre Schutzbereich Selbstverpflichtungserklärung Simitis sollte Somit Spindler/Schuster Telemedien Umsetzung Verarbeitung personenbezogener Daten verfassungsrechtlichen Volkszählungsurteil Waldenberger Walz Wegel Zuordnung

Bibliographic information