Dementielle Erkrankungen im Alter: Krankheitsbild und Ansätze sozialarbeiterischer Intervention

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn das Thema Altern und Alter betrachtet wird, dann bleibt ein Faktum nicht auen vor: Etwa 1,2 Millionen Menschen leiden in Deutschland an einer Form der Demenz. Demenzen gehoren zu den haufigsten und folgenreichsten psychiatrischen Erkrankungen im hoheren Alter. Mit 55% ist die Alzheimer Demenz die am haufigsten vorkommende Form der Demenz. Da laut demographischen Erkenntnissen die Bevolkerung immer alter wird und mit zunehmendem Alter der Anteil der Alzheimerpatienten zunimmt, wird eine Behandlung dieser Krankheit folglich immer mehr zum Erfordernis. Deshalb gehoren neben der Beschreibung des Krankheitsbildes und den Folgen auch Behandlungsansatze der Alzheimer Demenz zum Thema dieser Arbeit.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Ä'HU Abwehrmechanismus Affekt aggressive Agnosie akademische Texte Alltagsbewältigung Alter Krankheitsbild Altern und Alter Alzheimerkranken Alzheimerpatienten Angehörigen Angst Ansätze sozialarbeiterischer Intervention Antidementiva Aphasie Apraxie aufgrund beeinträchtigt Beeinträchtigungen Behandlung Betreuung Betroffenen demente Ältere Demenzen z.B. Depression depressiven Verstimmungen Diagnose Doreen Förste Dementielle ebenda Emotionale Erkrankungen des Bewegungsapparates Erkrankungen im Alter Familienangehörige und Pflegekräfte Folgen Form der Demenz Förste Dementielle Erkrankungen Fremdwörterbuch gehören genannten Buch GRIN Verlag Halluzinationen Hampel häufigsten häuslichen Umgebung Hegerl Heim Heimeinweisung hohe Alter HPHQ infrafamiliäre Kognitive Störungen kognitive Verfahren Kranken Krankheitsbild Alzheimer Demenz Krankheitsbild und Ansätze metabolisch Möller multimodal Mutismus nicht-pharmakologischen nutritiv-toxisch O]KHLPHU Padberg Patienten Pflege Pflegebedürftigkeit Pflegeheim pflegenden Pflegepersonen physische Belastungen psychische und physische Psychopharmaka psychosomatischen psychosoziale Schlafstörungen schwer Schweregrad selbständige Lebensführung Seminar Handlungswissenschaft sowie sozialarbeiterischer Intervention GRIN Soziale Arbeit sozialen und ökonomischen Sozialverhaltens soziotherapeutische Soziotherapie Stadien Stigmatisierung Stupor Symptome Thema Altern Therapie Umfeld vaskulär Verhaltensstörungen Verlauf der Krankheit Versorgung vorhandenen Fähigkeiten vorrangig Zaudig Zusammenhang

Bibliographic information