Denckwürdige Gnaden, und Wohlthaten, Welche der allgütige Gott mittels Fürbitt der allerschönsten Jungfräulichen Mutter Gottes Mariae Auf dem Rueprechtsberg ob Dorffen Lands Bayren gewürcket, und gantz neuerlich mit 277. Wohlthaten barmhertziglich vermehret hat: Denen Anhangs-Weiß, nebst der Lauretanischen Litaney, etlich andächtige Gebettlein zu der allerheiligsten Dreyfaltigkeit zu dem gecreutzigten Heyland, zu der allerseeligisten Mutter Jesu, und anderen Heiligen Gottes beygesetzt worden

Front Cover
Immel, 1713 - 275 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Bibliographic information