Denkmalschutzrecht: eine systematische Darstellung für die österreichische Praxis

Front Cover
Springer, 2002 - Law - 203 pages
0 Reviews
Quarterly: Fragen des Denkmalschutzes betreffen eine Vielzahl von Personen. Den Eigent mer eines unter Schutz gestellten Objekts, Architekten und die mit Bauma nahmen betrauten Unternehmen ebenso wie deren Rechtsvertretungen und die mit der Vollziehung des Gesetzes befassten Beamten. Das neu gefasste sterreichische Denkmalschutzrecht wird erstmals in einer eigenen Monographie systematisch dargestellt. Angrenzende Rechtsbereiche werden einbezogen um allen mit der Materie Befassten einen umfassenden Arbeitsbehelf zu dieser Thematik bieten zu k nnen. Praktiker wie Betroffene finden darin Antworten auf ihre Fragen etwa zum Denkmalbegriff, den Wirkungen der Unterschutzstellung, insbesondere zum Schutz vor Zerst rung und Ver nderung aber auch zur Aufhebung der Unterschutzstellung. Angaben zu Beh rden und Verfahren wie auch zu den F rderm glichkeiten sowie Beispiele aus der bisherigen Praxis machen das Werk besonders nutzbringend. Die Grund- und europarechtlichen Aspekte, der Schutz vor widerrechtlicher Verbringung ins Ausland und die R ckstellung unrechtm ig ins Ausland verbrachter Kulturg ter sowie die Sonderregeln f r Archivalien runden das Buch ab, das auch rechtsvergleichende Aspekte mit einschlie t. Ein umfassendes Sachregister erschlie t den Band auch dem juristisch weniger versierten Leser.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

References to this book

Bibliographic information