Der Beitrag der Internen Revision zur Corporate Governance: Eine ökonomische Analyse vor dem Hintergrund der Mindestanforderungen an das Risikomanagement bei Kreditinstituten (MaRisk)

Front Cover
Gabler Verlag, Apr 5, 2011 - Business & Economics - 498 pages
0 Reviews
Karsten Geiersbach untersucht auf Basis der Neuen Institutionenökonomik bei Kreditinstituten, ob die Interne Revision im dualistischen System als vorstandsunabhängige Informationsquelle einen Beitrag zur Verbesserung der Internal Governance liefern kann.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2011)

Karsten Geiersbach promovierte an der Universität Kassel im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Er ist als Bereichsdirektor Innenrevision bei einem Kreditinstitut tätig und ist akkreditierter Quality Assessor beim DIIR e.V und Certified Internal Auditor (CIA).

Bibliographic information