Der deutsche Strafvollzug im Wandel: Übersicht über geltende und geplante Regelungen im Erwachsenen- und Jugendstrafvollzug (Stand 2007)

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 64 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule München (Sozialwesen), Veranstaltung: Maßregeln - Freiheitsentzug - Betreuungsrecht, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Strafvollzug ist derzeit mit dem StVollzG zwar durch ein Bundesgesetz geregelt, die Durchführung obliegt jedoch allein den Ländern. Mit der Zustimmung zur Föderalismusreform am 30.06.2006 durch den Bundestag und am 07.07.2006 durch den Bundesrat wurde, von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, nun auch die gesetzgeberische Zuständigkeit für den gesamten Strafvollzug und damit auch für den Jugendstrafvollzug auf die Länder übertragen. Künftig wird es also 16 verschiedene Gesetze zur Regelung des ″hinter Gittern″ geltenden Rechts geben. Die nachfolgenden Ausführungen bieten zunächst eine kurze Einführung über die momentane Organisation des Strafvollzugs und betrachten im weiteren Verlauf einige Aspekte des geplanten bayerischen Strafvollzugsgesetzes. Besondere Aufmerksamkeit wird schließlich dem erstmals in einem eigenen Gesetz zu regelnden Jugendstrafvollzug zuteil.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A Einleitung 3 I Erwachsenenstrafvollzug
3
B Schlussgedanken zur neuen Länderregelung
22
LITERATUR
25
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

allerdings Allgemeinheit vor weiteren Anstaltsleitung Aufgabe des Vollzugs Ausgestaltung des Vollzuges Bayern Behandlung der Gefangenen besonderen Anforderungen Bewährungshilfe bundeseinheitlichen Verwaltungsvorschriften Bundesgesetz Bundesministerium der Justiz Bundesverfassungsgericht Butterhoff-Grill Der deutsche deutsche Strafvollzug Drogentests DVJJ Einzelunterbringung Entlassungsvorbereitung Entwicklung Entwurf des BayStVollzG erforderlichen Erwachsenenvollzug Föderalismusreform freiheitsentziehenden geltende und geplante geplante Regelungen geschlossenen Vollzug geschlossenen Vollzug unterzubringen gesetzlichen Grundlagen Haftplätzen Haftraum Inhalt Jugendarrest Jugendkammer Jugendstrafe jungen Gefangenen Justizvollzugsanstalten Kostenbeteiligung Länder laut Gesetzentwurf Leben in Freiheit Möglichkeit müssen Nachsorge offenen Vollzug personellen Psychologen im Strafvollzug Qualität der Behandlungsangebote Regelungen im Erwachsenen Regelvollzug Resozialisierung Resozialisierungskonzept Ruhezeit Schutz der Allgemeinheit schwerwiegende Sexualstraftäter Sicherungsverwahrung Bayerisches Strafvollzugsgesetz soll sowie soziale Integration sozialen Lernen sozialer Verantwortung Sozialtherapeutische Anstalten sozialtherapeutische Einrichtung Sozialtherapie Standards stationäre Resozialisierung StGB Straffälligenhilfe Strafvollzug im Wandel Strafvollzugsgesetz des Bundes Strafvollzugsgesetz StVollzG therapeutische Übergangsmanagement Übersicht über geltende Unterbringung Verwaltungsvorschriften zum Jugendstrafvollzug Vollzug der Freiheitsstrafe Vollzugsanstalten Vollzugsbediensteten Vollzugslockerungen Vollzugsziele Behandlung Vorgaben Vorrang Vorschriften Wandel Übersicht weiteren Straftaten Wohngruppen Wohngruppenvollzug Ziel

Bibliographic information