Der Einfluß von Dehnungsmethoden auf Leistungsfähigkeit und Verletzungsprävention im Sport - ein systematischer Review

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 148 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 1,5, Otto-von-Guericke-Universitat Magdeburg, 96 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird nach wissenschaftlichen Beweisen fur die erwarteten Effekte von Dehnung auf Verletzungen und Leistungsfahigkeit gesucht, aus denen Empfehlungen fur den sinnvollen Einsatz von Dehnungstechniken in der Praxis abgeleitet werden sollen. Es ist das Ziel des systematischen Reviews, durch eine Recherche in Literaturdatenbanken und eine Handsuche in medizinischen Fachzeitschriften wissenschaftliche Studien zu finden, die den definierten Auswahlkriterien entsprechen, um eine Beurteilung der methodischen Qualitat und eine Analyse der Studienergebnisse durchzufuhren. Anhand der Zusammenfassung der Beweiskraft der einzelnen Studien soll die Fragestellung beantwortet werden, ob Dehnung einen Einfluss auf die Verletzungspravention und die Leistungsfahigkeit im Sport hat und welche Rolle die angewendete Dehnungstechnik und der Zeitpunkt der Durchfuhrung spielen. Im ersten Kapitel dieser Arbeit werden zum allgemeinen Verstandnis die theoretischen Grundlagen der Beweglichkeit erlautert. Die Einordnung der Beweglichkeit in die Struktur der motorischen Fahigkeiten wird differenziert betrachtet und verschiedene Modelle zur Systematisierung werden vorgestellt (Kapitel 2.1). Neben der Gelenkigkeit wird Beweglichkeit vor allem durch die Dehnfahigkeit der Muskulatur bestimmt. Die Beeinflussung der Dehnfahigkeit durch die zentralnervose Versorgung der Muskulatur und die mechanischen Eigenschaften der Muskelfasern basiert auf komplexen Ablaufen und wird deshalb umfangreich beschrieben (Kapitel 2.3.2.1, Kapitel 2.3.2.2). Im Kapitel 2.4 werden die verschiedenen Dehnungstechniken und ihre erwarteten und tatsachlichen Effekte beschrieben. Im Kapitel 3 wird die Methode der Evidence- based Medicine vorgestellt, da sie neben der Medizin erst in jungster Zeit in

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information