Der Einfluss von Spreizung, Nachlauf und Lenkrollradius auf die Lenkrückstellung

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 7, 2004 - Technology & Engineering - 61 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 2.0, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim (Maschinenbau), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Studienarbeit wird das Phänomen der Lenkrückstellung bei Personenkraftwagen bearbeitet. Die automatische Lenkrückstellung ist bei Personenkraftwagen von großer Bedeutung, da sie zum einen die Sicherheit während einer Kurvenfahrt erhöht und zum anderen auch dem Fahrer ein besseres Gefühl für Geschwindigkeit und Fahrverhalten des Personenkraftwagen verleiht. Speziell wird dabei der Einfluss von Spreizung, Nachlauf und Lenkrollradius auf die Lenkrückstellung untersucht. Des weiteren werden in graphischen Darstellungen die Veränderung des Lenkrückstellmomentes in Abhängigkeit von Nachlauf, Spreizung und Lenkeinschlagswinkel verdeutlicht.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
4
II
11
III
12
IV
19
V
27
VI
60

Other editions - View all

Common terms and phrases

2Lambda 2,000 Koordinaten 4.3.2 Koordinatentransformation 40 45 Radeinschlagswinkel 45 Radeinschlagswinkel Grad Abbildung 18 Abhängigkeit vom Lenkeinschlag Abhängigkeit von Spreizung anschließende Drehung arctan Auflagekraft Auswertung durch Datenbanken benötigt Berechnung Bestimmung des Rückstellmomentes Drehmatrix Drehung des Achsschenkel Drehwinkel Beta X Y Z X Einfluss von Spreizung Einpresstiefe Einschlagswinkel Einstellwerte Epsilon 2Lambda 6,320 Fahrbahn Fahrverhalten Fahrzeug folgende Rotationsmatrix gedreht geometrische Fahrachse Geometrischer Nachlauf Geradeausfahrt Gesamtrotationsmatrix Ryz Gewichtskraft Gewichtsrückstellung Graphen Graphik GRIN Verlag Hebelarm Hinterachse Koordinaten für Drehwinkel Koordinatensystem Koordinatentransformation ins X*Y*Z*-System Kurve Kurvenfahrt Kurzbeschreibung des Rechenweges Lenkeinschlagswinkel Lenkungsdrehachse Matrizenrechnung Möglichkeiten zur Lenkrückstellung Nachlauf Epsilon 2Lambda Nachlauf und Lenkeinschlag Nachlauf und Lenkrollradius Nachlaufwinkel negativer Lenkrollradius Negativer Sturz Neigung oben Personenkraftwagen positivem Vorzeichen gekennzeichnet Räder Radmittelebene Rotationsmatrizen Rückstellmoment in Abhängigkeit Rückstellmoment(Nm selbsttätige Lenkrückstellung senkrecht Sint COST Spatprodukt Spreizungsachse Studienarbeit Sturzwinkel transponierte Matrix Ryz Vorderräder Vorspur wahre Neigungswinkel Winkel Winkelhalbierende XYZ-System XYZ-Systems Z-Achse Z-Anteile berechnet Z-Richtung Z*-Achse β β β γ τ

Bibliographic information