Der Einsatz von E-Procurement in mittelgroßen Unternehmen: Konzeptionelle Überlegungen und explorative Untersuchung

Front Cover
Springer-Verlag, Jun 12, 2008 - Computers - 292 pages
0 Reviews
Patrick Stoll analysiert den Einsatz elektronischer Werkzeuge zur Unterstützung der Beschaffung, zusammengefasst unter dem Begriff E-Procurement, in mittelgroßen Unternehmen und entwickelt eine angepasste Vorgehensweise, die der besonderen Situation in mittelgroßen Unternehmen Rechnung trägt
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abbildungsverzeichnis XVll
1
Abbildungsverzeichnis
2
EBusiness im Supply Management
17
Vorgehensweise in Kapitel 2
18
Lorenzkurve
31
Kriterien zur Systematisierung von elektronischen
44
Gegenüberstellung von Markttransaktion
57
Ausschreibungsprozess
64
Aufbau des UNSPSC
123
Arten von Datenübertragungsstandards
130
Ablauf Secure Electronic Transaction
136
Phasenmodell der Markttransaktion
143
Zuordnung Sicherheitsanforderungen
153
Teufelskreis durch schlechtes Change Management
161
Grenzplankostenrechnung und Prozesskostenrechnung im
169
Wirkungsbeziehungen im EProcurement
177

Ablauf EOrdering
70
Katalogbasierter Marktplatz
77
Zahlungsabwicklung mit Purchasing Cards
84
Aufbau eines RFlDSystems
90
Closed Loop MRP
96
Situation in der Praxis
101
Vorgehensweise Kapitel 3
102
Arten von Electronic Data lnterchange
109
Kategorien von Standards
115
Ableitung von Wirkungsbeziehungen
179
Zuordnung der Einflussfaktoren im ESourcing zu
192
Überblick über die Wirkungsbeziehungen im EOrdering
207
Vorgehensweise Kapitel 5
223
Problemstellungen in mittelgroßen Untemehmen
224
ln den Fallstudien identifizierte Problemstellungen
247
Umsetzung von EProcurement in mittelgroßen Untemehmen
250
Schlussbetrachtung
265
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2008)

Dr. Patrick Stoll promovierte bei Prof. Dr. Franz Schweiggert am Institut für Angewandte Informationsverarbeitung an der Universität Ulm. Er ist als Consultant und IT-Architekt bei der IBM Deutschland tätig.

Bibliographic information