Der Fürst als Sammler: Neuerwerbungen unter Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein

Front Cover
Johann Kräftner
Brandstätter, 2010 - Art - 319 pages
Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein ist im Besitz einer der grössten und bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Meisterwerke europäischer Kunst aus fünf Jahrhunderten von der Frührenaissance bis zum Barock bilden den Kernbestand dieser Privatsammlung. Durch die aktive Ankaufspolitik des heute regierenden Fürsten konnten die Bestände in den letzten Jahren durch zahlreiche Neuerwerbungen ergänzt werden. Rund 140 Highlights der mittlerweile über 700 hochkarätigen Akquisitionen werden anlässlich des 65. Geburtstags des Fürsten in einer Ausstellung im Liechtenstein Museum präsentiert. Der reich illustrierte Katalog stellt eine repräsentative Auswahl der bedeutendsten Neuerwerbungen des Fürsten in ausführlichen Beschreibungen vor. Ausserdem enthält er einen Verzeichnisteil sämtlicher Objekte, die in den letzten Jahrzehnten für die Fürstlichen Sammlungen angekauft wurden. Ausstellung: Liechtenstein Museum, Wien, 12.2.-24.8.2010.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
4
Section 2
12
Section 3
23

16 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information