Der Haushaltsführungsschaden: Entgelttabellen TVöD/Bund zur Bewertung von Personenschäden in der Haushaltsführung (Stand: August 2012)

Front Cover
Verlag Versicherungswirtsch., Nov 15, 2012 - Law - 41 pages
0 Reviews
Dr. Hermann Schulz-Borck Hans-Joachim Günther (Programmierung) Der Haushaltsführungsschaden Entgelttabellen TVöD/Bund zur Bewertung von Personenschäden in der Haushaltsführung (Stand: August 2012) ISBN 978-3-89952-712-4 Die Entgelttabellen (Stand: August 2012) sind eine unentbehrliche Ergänzung zum Grundwerk „Der Haushaltsführungsschaden“ (ISBN 978-3-89952-673-8). Im Grundwerk, begründet von Dr. Hermann Schulz-Borck, fortgeführt von Frank Pardey, wird erläutert, wie Schadenersatz bei Beeinträchtigung oder Ausfall unentgeltlicher Arbeit in Privathauhalten zeitlich berechnet wird. Ergänzend dazu liefern die Entgelttabellen die tariflich vorgebebenen Stunden¬ver¬rech-nungssätze, an denen sich auch die Rechtsprechung orientieren kann. Die Anwendung dieser Tabellen wurde vom BGH wiederholt gebilligt. Obwohl die Stunden- und Monatsentgelte für die neuen und alten Bundesländer nun einheitlich sind, ergeben sich wegen nach wie vor unterschiedlicher Bemessungsgrenzen und Sonder¬zahlungen für die Nettobeträge Abweichungen. Das macht weiterhin die Trennung in alte und neue Bundesländer erforderlich.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

1–70 Stunden/Woche neue 1.8.2011 Sozialversicherung einschließlich 11 des TVöD/Bund 2010 unter Einschluss 4,348 x Stundenentgelt Altersrentner sind frei Arbeitszeit in Std./Woche BAT IVa BAT IXb/a BAT Vb/a BAT VIa/b BAT VII Beitragsbemessungsgrenze Beitragssätzen Berechnungen mit Überstundenentgelten Berücksichtigung von Vorsorgeaufwendungen Beschäftigungen sind zusammenzurechnen BGBl Brutto Steuern Sozial Brutto Steuern vers E.-Gr.6 Summe Abzüge E.-Gr.8 Summe Abzüge Einkommensteuertarif 2010 Einkommensteuertarif ab 2010 einschließlich anteilige Jahressonderzahlung Einschluss des Solidaritätszuschlages entfällt die Arbeitslosenversicherung Entgeltgruppen Feiertagen und/oder nachts gelten steuerliche Sonderregelungen geringfügige Beschäftigungen Haushaltsführungsschaden hinaus gelten steuerliche Höchstsatz eingerechnet Jahren in Stufe Ledige Grundtabelle Monatsentgelte 1–70 Stunden/Woche Netto Brutto Steuern regelmäßige monatliche Ableistung Solidaritätszuschlages 5,5 Sozialversicherung ab 1.1.2012 Sozialversicherung einschließlich Pflegeversicherung Std.-Entgelt Steuervereinfachungsgesetz 2011 Stundenentgelt einschließlich anteilige Summe Abzüge Sozial Summe Abzüge Std Tabelle 2.1 TVöD E.-Gr.6 Summe TVöD E.-Gr.8 Summe TVöD/Bund alte Bundesländer Überschreitung der Versicherungspflichtgrenze Überstd.-Entg Überstd.-Verg Überstundenentgelte 40–70 Stunden/Woche und/oder nachts geleistet verbesserten steuerlichen Berücksichtigung VersR Vorsorgepauschale ab 2010 Wochenarbeitszeiten von 1–70

Bibliographic information