Der Hotelmarkt London

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 92 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,0, Fachhochschule Worms, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: " By seeing London, I ́ve seen as much of life as the world can show. " Samuel Johnson, 18. Jahrhundert London ist eine Stadt, die jeder einmal gesehen haben sollte - und an der man bei jedem Besuch neue Seiten entdeckt. Es ist der Kontrast zwischen Tradition und Moderne, der der Stadt eine besondere Ausstrahlung verleiht. London ist immer in Bewegung und hält zugleich seine 2000-jährige Geschichte wach. Etwa dreißig Millionen Besucher kommen jedes Jahr nach London, um Sehenswürdigkeiten wie den Tower of London, Buckingham Palace oder London Eye zu sehen. Das Thema der folgenden Seminararbeit ist "Der Hotelmarkt London". An erster Stelle wird die geschichtliche Entwicklung der Hotellerie in London ab dem 18. Jahrhundert präsentiert. Anschließend wird auf die Struktur der Nachfrage- und Angebotsseite eingegangen, sowie zukünftige Entwicklungsprojekte vorgestellt. Hieraus werden Schlüsse auf den Hotelmarkt der Zukunft gezogen und deren Chancen und Risiken herausgearbeitet. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit sind die Olympischen Spiele 2012, wobei deren Bedeutung für die Hotellerie in London analysiert wird. Die Arbeit schließt mit einer kritischen Stellungsnahme ab. London ist momentan eine Stadt, die im Zentrum der Medien steht, da sie im Jahr 2012 Austragungsort der Olympischen Spiele sein wird. Unter diesem Gesichtspunkt ist eine Analyse des Londoner Hotelmarkts sehr interessant, um das derzeitige Bettenangebot mit der erwarteten Nachfrage zu vergleichen und so eventuelle Defizite aufzudecken. Außerdem können Möglichkeiten der Optimierung der Qualität des Angebots gezeigt werden, um den Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. London, die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland, ist eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information