Der Informationsweg vom Kurzeitgedächtnis zum Langzeitgedächtnis

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 28 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Kognitive Psychologie, Note: 1,3, Technische Universität Kaiserslautern, Veranstaltung: Perzeptive Prozesse, Sprache: Deutsch, Abstract: Anzusiedeln ist das Kurzzeitgedächtnis ( oder das "unmittelbare" Gedächtnis) zwischen den Rezeptoren, welche eine enorme Anzahl von Reizen aus der Umwelt aufnehmen, und dem Langzeitgedächtnis (LZG). Im Vergleich zu anderen Gedächtniszentren ist das Kurzzeitgedächtnis (KZG) klein im Hinblick auf seine Aufnahmekapazität, jedoch riesig in seiner Bedeutung. Die heutige Wissenschaft ist sich größtenteils einig, dass die Reize der Umwelt primär im KZG verarbeitet werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information