Krebs als Zivilisationskrankheit: Macht unsere Ernährung krank?

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 18, 2012 - Health & Fitness - 38 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 1,0, Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Sprache: Deutsch, Abstract: Supermärkte bieten reichhaltige Angebote und der Einzelne kauft ein, meistens ohne sich Gedanken darüber zu machen, woher die verpackte Nahrung kommt oder wie sie verarbeitet wurde. Die Nahrungsmittelindustrie verschleiert Inhaltsstoffe und Verarbeitungswege, nimmt kaum Rücksicht auf das menschliche Wohlbefinden und den eigentlichen Bedarf an Nährstoffen. Zivilisationskrankheiten sind die Antwort auf eine ungesunde Lebensweise, Stress und Unwissenheit der Einzelnen. Während meiner Chemotherapie habe ich mich damit beschäftigt, wie ich mir selbst helfen kann wieder gesund zu werden und zu bleiben. In dieser Arbeit möchte ich einen kleinen Einblick in das Thema Krebs als Zivilisationskrankheit und Prävention durch eine bewusste Ernährung geben.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information