Der Kreuzfahrtmarkt. Eine Marktanalyse

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 3, 2007 - Business & Economics - 45 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits im Jahr 1890 startete die erste Kreuzfahrt von Bremerhaven aus Richtung Norden in die Welt der Fjorde. Seitdem haben sich Seereisen rund um die Welt zum Urlaubsvergnügen erster Klasse entwickelt. Vor allem der nordamerikanische Markt gilt als Hauptentwicklungsmotor der Kreuzfahrtbranche und bringt weltweit den größten Anteil am Passagieraufkommen hervor. Aber auch die europäischen Märkte haben in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Allerdings gestaltet es sich als sehr schwierig, einen Überblick über alle Kreuzfahrtmärkte, deren Entwicklung und aktuelle Situation zu bekommen, da – abgesehen von unzähligen Beiträgen in Fachzeitschriften und Zeitungen, die meist hauptsächlich Produkt- und Reisebeschreibungen enthalten – nur sehr wenig Literatur zur Verfügung steht, die sich ausgiebig mit dieser Thematik beschäftigt. Dies gilt auch für den deutschen Markt als ein Quellgebiet des Kreuzfahrttourismus. Aufgrund dessen verfolgt diese Arbeit das Ziel, eine umfassende Analyse des deutschen Kreuzfahrtmarktes zu liefern, wobei dabei sowohl die Anbieter- als auch die Nachfragerseite in wesentlichen Aspekten betrachtet werden sollen. Es werden vergangene und zukünftige Entwicklungen aufgezeigt, hauptsächlich aber wird die momentane Situation auf dem deutschen Markt dargestellt. Obwohl Kreuzfahrten auf Meeren und Flüssen stattfinden, beschränkt sich die Untersuchung hierbei auf den Hochseebereich, da zwischen Hochsee- und Flusskreuzfahrten erhebliche Unterschiede bestehen, auf die im Folgenden noch gründlich eingegangen wird.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information