Der Polizeigedanke des modernen Staats: ein Versuch zur allgemeinen Verwaltungslehre unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung in Preussen

Front Cover
M. & H. Marcus, 1918 - Hostages - 277 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung Das Problem 18
1
Aufklärung und Polizeigedanke 5486
54
Der Polizeigedanke der Restauration 87ISO
202

1 other sections not shown

Common terms and phrases

allgemeinen Amira Anspruch Aufklärung Ausdruck Autorität Autoritätsprinzip Bedeutung Beschränkung besetzten Gebiet besonders bestimmten Bevölkerung Bürger Bürgersinns Bürgschaft daher darf Denken deutschen Einlager einzelnen Entwicklung erscheint erst Eudämonismus Falle französischen Freiheit Freiheitsrechte Gedanken Gefangenschaft gegenüber Geiseln Geiselnahme Geiselrecht Geiselschaft Geiselvertrag genossenschaftlichen Genossenschaftsgedanke germanischen Geschichte Gesetz Gewalt Gierke Gläubiger Grund grundsätzlich Haftenden haftet Haftungsgeschäft handelt Idee Interesse Jahre Kohler konnte Konstitutionalismus konstitutionellen Kriege Kriegsrecht Landrecht Leben lediglich lichen Livius Maßnahmen Mitteis modernen Staates möglich muss mußte Natur Naturrechts nexum nexus Notwendigkeit Nutzgeiselschaft obsides öffentlichen Okkupanten Ordnung Personen Pfand politischen Polizei Polizeigedankens Polizeigedankens der Restauration Polizeigewalt Polizeistaats Polybios praes Preußen preußischen Prinzip privatrechtlichen rechtlichen Rechtsleben Repressalie reus Römer römischen römischen Recht Savigny-Zeitschrift schaft Schuld und Haftung Schuldgeschäft Schuldknechtschaft Schuldner Schuldrecht Schutz Sicherung soll später staatlichen Staatslebens Staatsrecht staatstheoretischen Tacitus Tatsache Theorie unserer ursprünglich Varro Verfall Vergeiselung verpflichtet Versprechen Vertrages Verwaltung Völker Völkerrecht weiter Wesen wieder Wirkung wohl zunächst Zwangsvollstreckung Zweck

Bibliographic information