Der Primator: Gedicht in 7 Gesängen

Pirmais vāks
Nies, 1862 - 72 lappuses
 

Lietotāju komentāri - Rakstīt atsauksmi

Ierastajās vietās neesam atraduši nevienu atsauksmi.

Atlasītās lappuses

Citi izdevumi - Skatīt visu

Bieži izmantoti vārdi un frāzes

Populāri fragmenti

10. lappuse - Man sah ihn schon den Sabbat brechen Und der Gebräuche strenge Pflicht; Wagt Niemand auch es auszusprechen, Strenggläubig dünkt er ihnen nicht.
34. lappuse - Und eine Miene nur verziehn. Das Volk, das mit den Priestern geht, Nur nach willkommnem Anlaß späht, Losschaaren werden sich die Horden Zu Plünderung und wildem Morden!
69. lappuse - Noch lebt, was du erzählst als Kunde. Die Menschen aller Glauben bilden Sich einen Golem auch, noch jetzt, Der toll mit dem zerstörungswilden Und troß'gen Geist die Welt verletzt.
70. lappuse - Die Lichter, die der Menschheit scheinen, Gebrochen bunt, Millionenmal, Der letzte Priester wird sie einen Zu einem weißen Friedensstral.. Wie Mose, nur aus weiter Ferue Das gottoerheißne Land gesehn, Teh' unterm Horizont die Sterne Ich, die der Nachwelt auf erst gehn!
39. lappuse - Nur ein Wunder kann uns Hilfe senden, Wenn er stürbe, eh
64. lappuse - El kennt nicht mehr die herbe Schmach, Die seines Volkes Herz einst brach.

Bibliogrāfiskā informācija