Der Schutz der Grundrechte in der Rechtsordnung der Europäischen Union: unter besonderer Berücksichtigung des institutionellen Schutzes dieser Rechte

Front Cover
Peter Lang, 2010 - Law - 175 pages
0 Reviews
Die Studie geht von dem urspr nglichen Defizit umfassender Grundrechtsverb rgungen im Recht der Europ ischen Gemeinschaft/Union aus. Dieses Manko konnte nur teilweise durch die grundrechtsfreundliche Judikatur des EuGH ausgeglichen werden. Eine neue Dimension wurde durch die – bis zum Inkrafttreten des Lissabon-Vertrages allerdings unverbindliche – Europ ische Grundrechtecharta vom 7. Dezember 2000 erschlossen, die heute den zentralen Wesensgehalt des europ ischen Acquis auf dem Gebiet der Grundrechte verk rpert. Abschlie end wird der institutionelle, d. h. gerichtliche, Grundrechtsschutz in der Europ ischen Gemeinschaft/Union analysiert. Hierbei wird die These vertreten, dass das bestehende Rechtsschutzsystem mit nur geringf gigen nderungen so angepasst werden kann, dass es wirksame Instrumente f r Individualr gen von Grundrechtsverletzungen zur Verf gung stellt. Einer besonderen Unions-Grundrechtsbeschwerde bedarf es nicht.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Dogmatische Grundlagen der Grundrechtsrechtsprechung des EuGH _
25
Vom Richterrecht des EuGH zur Europäischen Grundrechtecharta
71
Auf dem Weg zu einem verbindlichen Grundrechtskatalog
105
Schlussbetrachtung
161
Literaturverzeichnis
171
Copyright

Common terms and phrases

allgemeinen Rechtsgrundsätze Anspruch Anwendungsbereich Artikel Beitritt der Union bestehenden Bestimmungen betreffenden Charta der Grundrechte EAGV EG-Vertrag einzelstaatlichen EMRK Entscheidungen EuGHE Europäische Zentralbank Europäischen Gemeinschaften Europäischen Gerichtshofs europäischen Grundrechte Europäischen Grundrechtecharta Europäischen Menschenrechtskonvention Europäischen Parlaments Europäischen Rat Europäischen Union fundamental rights geltenden Gemein Gemeinschaft/Union Gemeinschafts-/Unionsrecht Gemeinschaftsorgane Gemeinschaftsrechts Gemeinschaftsrechtsordnung Gemeinschaftsverträge Gerichts erster Instanz gewährleistet Grund Grundfreiheiten Grundrechte der Europäischen Grundrechtsbeschwerde Grundrechtskatalog Grundrechtsschutz Grundrechtsverletzungen Haftung Handlungen Hinblick insbesondere Jedermannsrecht Judikatur juristische Personen Kapitel Klage Kommission kommunitären Konvention lichen Maßnahme Menschenrechte Mitgliedstaaten mithin nationales Recht natürliche oder juristische Nichtigkeits Nichtigkeitsklage Organe und Einrichtungen politischen Primärrecht Prozessgericht Rahmen Rdnr Rechtsakte Rechtsbehelfe Rechtsordnung Rechtsprechung des EuGH Rechtsquellen Rechtsschutz Rechtssicherheit Rechtsverbindlichkeit Rechtszug Reformvertrag Richtlinien Schadensersatzklagen Schutz Siehe sowie sozialen Grundrechte staatlichen Udo Ostermann Union zur EMRK Unionsbürger Unionsrecht Unionsvertrag unmittelbar Untätigkeitsklage Unterlassung Urteil verb verbindlichen Verbot Verfahren Verfahrensarten Verfahrensordnung Verfassung Verletzung Vertrag Vertragsverletzungsverfahren völkerrechtliche Vorabentscheidungsverfahren Vorschriften wirtschaftlichen Zuständigkeiten zuzurechnen

About the author (2010)

Der Autor: Manfred A. Dauses, geboren 1944, war Ordinarius f r ffentliches Recht mit Schwerpunkt Europarecht an den Universit ten Bamberg und Erlangen-N rnberg. Er ist Jean Monnet-Professor of European Law des European University Council, Honorarprofessor an der Karls-Universit t Prag und Ehrendirektor des Gerichtshofes der Europ ischen Gemeinschaften. Nach seiner Pensionierung 2009 hat er sich als Rechtsanwalt in Bamberg niedergelassen. Er ist Autor bzw. Koautor zahlreicher B cher und Fachaufs tze in ber zwanzig Sprachen.

Bibliographic information