Der Tatbestand des § 613a BGB

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 80 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: sehr gut, Ruhr-Universitat Bochum, Veranstaltung: Arbeitsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Vorschrift des 613 a BGB, die den Betriebsubergang regelt, ist in der arbeitsrechtlichen Lehre ebenso wie in der Praxis von grosser Bedeutung. Aufgrund des europarechtlichen Einflusses auf die Auslegung der Vorschrift weicht die Prufung der tatbestandlichen Voraussetzungen von dem fur den Studenten gewohnten Schema ab. Auch erschliessen sich die Voraussetzungen des Betriebsubergangs durch blosses Studieren des Wortlautes des 613 a I 1 BGB nicht. Nicht zuletzt aus diesen Grunden ist 613 a I 1 BGB in abreitsrechtlichen Klausuren und Hausarbeiten ein beliebter Prufungsstoff, der ohne nahere Auseinandersetzung mit der Vorschrift nicht zu bewaltigen ist. Der Aufsatz zeigt daher die Grundlagen fur das Verstandnis des Betriebsubergangs nach 613 a I 1 BGB

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information