Der Wandermörder: Ein grausamer Serienkiller und die Geburtsstunde der Kriminalistik

Front Cover
Riva Verlag, Mar 9, 2012 - Political Science - 352 pages
0 Reviews
Ende des 19. Jahrhunderts terrorisierte der Serienmörder Joseph Vacher – bekannt und gefürchtet als der »französische Ripper« – das ländliche Frankreich. Jahrelang fahndete die Polizei vergeblich nach ihm – bis der Ermittlungsrichter Émile Fourquet und der berühmteste Gerichtsmediziner seiner Zeit, Dr. Alexandre Lacassagne, sich mit dem Fall befassten. Akribisch sammelte Fourquet Zeugenaussagen und erstellte ein Persönlichkeitsprofil des Mörders. Um die Behauptung zu widerlegen, Vacher sei geisteskrank, bat er den Arzt Lacassagne um Hilfe. Dieser hatte die Kriminalistik revolutioniert, indem er Blutspritzer untersuchte, die Autopsie systematisierte und bahnbrechende psychologische Studien durchführte. Es war Lacassagnes Verdienst, dass der Prozess ein erfolgreiches Ende fand. Spannend und detailreich beschreibt Douglas Starr die kriminelle Karriere des Landstreichers und Hirtenmörders Vacher und verknüpft sie mit der Entstehung der modernen Kriminalistik.

»Starrs nachdenklich stimmende Reise durch Frankreichs fremde Unterwelt bleibt dem Leser im Gedächtnis haften.« The New York Times Book Review

»Spannend und gründlich recherchiert.« The New Yorker

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Section 6
Section 7
Section 8
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18

Section 9
Section 10
Section 19
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2012)

DOUGLAS STARR ist einer der Direktoren des Center for Science and Medical Journalism und Professor für Journalistik an der Universität von Boston. Für sein Buch Blut. Stoff für Leben und Kommerz erhielt er 1998 den Buchpreis der Los Angeles Times. Das nicht kommerzielle TV-Sender-Netzwerk PBS machte daraus einen Dokumentarfilm. Als Experte für Naturwissenschaft, Medizin und Umwelt hat Starr Beiträge für viele Zeitungen und Zeitschriften verfasst, darunter Smithsonian, National Wildlife, Los Angeles Times und Time. Er lebt in der Nähe von Boston.

Bibliographic information