Der duale Studiengang Pflege: Auswirkungen auf die Akademisierung und Professionalisierung und Schwierigkeiten in der praktischen Umsetzung

Front Cover
Diplomarbeiten Agentur, 2012 - Medical - 56 pages
0 Reviews
In den letzten Jahren entwickelt sich an deutschen Hochschulen der Trend, grundst„ndige Pflegestudieng„nge anzubieten. Sie reagieren damit auf die Forderungen aus vielen Richtungen, der Akademisierung und Professionalisierung der Pflegeberufe in Deutschland Vorschub zu leisten. Doch welchen Beitrag kann ein solches Studium leisten und welche Schwierigkeiten gehen damit einher? Sind die Voraussetzungen in Deutschland f r akademisierte Pflegekr„fte am Patientenbett geschaffen? Diese Fragen sollen in dieser Arbeit behandelt werden. Zudem wird deutlich, warum ein Umdenken in der Pflege stattfinden sollte. Es gilt, sich den gestiegenen Anforderungen zu stellen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Abbildungsverzeichnis
6
Professionalisierung und Akademisierung der Pflegeberufe
12
Verlauf Studiengang ohne pflegerische Berufszulassung
24
Schwierigkeiten in der Umsetzung des dualen Studiengangs Pflege
29
Stufen des didaktischen Diskurses Eigendarstellung nach Immenroth
37
Fazit und Ausblick
38
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Absolventen akademischen akademisierten Pflegekräften Altenpflege AltPflG Arbeit Ausbildung Ausrichtung Auszubildende Bachelor Belastung der Studierenden Bereich bereits Beru Berufe Berufsfachschule Berufsfeld Bildungsrat für Pflegeberufe Bologna Bund-Länder-Arbeitsgruppe Weiterentwicklung Bundesministerium des Innern Creditpoints daher demografischen Wandels deutlich Deutscher Bildungsrat duale Studiengang duale Studiengang Pflege Eigenständigkeit Entwicklung ersten evidenzbasierten Fachhoch Fachhochschule Fachhochschule Münster Flöthmann Führungskräfte Gesetz Gesundheits Gesundheitswesen grundständigen Pflegestudiengänge Hochschule Immenroth Inhalte Innern Hrsg Jahr Kälble Kinderkrankenpflege Köhlen & Feldhaus Kompetenzprofil Korporal & Dangel Kostorz & Schnapp Krankenpflege Krankenpflegegesetz KrPflG Kultusministerkonferenz Kuration kurativen Lebenserwartung Leistungspunkt Lüftl & Kerres Lüftl und Kerres Masterstudium Menschen Merkmale des demografischen Modulen Münster orie entiertes Patienten Pflege in Deutschland Pflegeausbildung Pflegebereich Pflegeeinrichtungen Pflegefachpersonen Pflegeforschung Pflegepraxis Pflegequalität pflegerischen Pflegewissenschaft Phase Plumin Praxis professionell Pflegenden Prozess Rahmen rehabilitativen und palliativen Reinhart & Kistler Robert Bosch Stiftung schule Schwierigkeiten sollen sollten Statistisches Bundesamt Studien Studieng Studium Stufe Veranstaltungen Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Versorgung weiteren Weiterentwicklung der Pflegeberufe wissenschaftliche Zukunft

About the author (2012)

Marco van den Berg, Berufsp„dagoge im Gesundheitswesen B.A., wurde 1981 geboren. Sein Studium an der Fachhochschule M nster schloss der Autor im Jahre 2012 mit dem akademischen Grad des Bachelor of Arts erfolgreich ab.

Bibliographic information