Der große Rentenratgeber: Ihre Rechte und Ansprüche im neuen Lebensabschnitt; Hinzuverdienen ohne Rentenkürzung

Front Cover
Walhalla Fachverlag, Jul 6, 2011 - Law
0 Reviews
Rente, Frührente, Hinzuverdienst Pflichtversicherte und freiwillig versicherte Rentner sowie Demnächst-Rentner finden hier Antwort auf alle wichtigen Fragen, zum Beispiel: Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein bei Erwerbsminderung und Berufsunfähigkeit? Was ist entscheidend bei Rentenantrag und ärztlichem Gutachten? Wie legen Sie Widerspruch ein und klagen gegen Ihren Rentenbescheid? Welche Leistungen stehen Ihnen zu aus der gesetzlichen Kranken-, Pflege-, Renten- und Unfallversicherung? Auf welche Rechtsgrundlagen können Sie sich berufen? Hinzuverdienst: Welche Obergrenze sollten Sie nicht überschreiten? Welche Beratungsstellen in Ihrer Nähe helfen weiter? Eine wertvolle Orientierungshilfe, auch für Sozialleistungsträger, Renten- und Sozialberater. Systemvoraussetzungen: Aktuelles Lesegerät oder Computer mit PDF-Reader
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

3 Versicherungsrechtliche Voraussetzungen für eine Frührente
27
4 Wie krank muss man sein?
31
5 Der Rentenantrag und das ärztliche Gutachten
41
6 Die körperliche Untersuchung So verhalten Sie sich richtig
69
7 Der FrührentenBescheid Widerspruch Klage Berufung Revision
95
8 Zugehörigkeit zur gesetzlichen Krankenversicherung und Ihre Leistungsansprüche
111
9 Ihre Leistungsansprüche in der Pflegeversicherung
207
10 Unfallversicherung
225
11 Rentenversicherung Versicherungspflicht Beiträge Leistungen Hinzuverdienstgrenzen
237
12 Arbeitslosenversicherung
259
13 Hilfreiche Adressen
263
14 Stichwortverzeichnis
271
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

½ Leistungen ½ Renten Ablauf allerdings allgemeinen Arbeitsmarkt Altersrente ambulanten Anspruch Antrag Antragsteller Arbeit Arbeitnehmer Arbeitseinkommen Arbeitsentgelt Arbeitsunfähigkeit Arzt ärztlichen Begutachtung Behandlung Behinderung beispielsweise Beiträge Beitragspflicht Beitragssatz Belastungsgrenze beruflichen Berufsunfähigkeit Beschwerden besonderen besteht Bundessozialgericht Deutsche Rentenversicherung Bund diagnostische E-Mail ehemals LVA Entscheidung erforderlich Erkrankungen Erwerbsfähigkeit Erwerbsminderungsrente Erwerbstätigkeit Euro Facharzt Fällen Familienversicherung freiwillig Versicherte Frührente Gemeinsame Bundesausschuss gesetzlichen Krankenversicherung gesetzlichen Rentenversicherung gilt gutachterlichen Untersuchung Hausarzt häusliche Krankenpflege Höhe Jahre Kalenderjahr körperlichen Kosten Kranken Krankengeld Krankenhausbehandlung Krankenkasse Krankenversicherung der Rentner Krankheiten Lebensjahr vollendet Leistungen zur Teilhabe lichen Maßnahmen medizinischen Rehabilitation Minderung mindestens Mitglied Mitgliedschaft möglich Monate muss notwendig Patienten Personen Pflege Pflegekasse Pflegestufe Pflegeversicherung Praxis-Tipp privaten Prozent Rente wegen teilweiser Rente wegen voller Rentenantrag Rentenantragsteller Rentenversicherungsträger service@drv-md.de SGB XI siehe Kapitel sowie sozialen Sozialgesetzbuch stationäre Tätigkeit Teilhabe am Arbeitsleben teilweiser Erwerbsminderung tragen Versiche Versicherungsfreiheit Versicherungspflicht Versicherungsträger Versorgung Versorgungsbezüge Vertragsarzt voller Erwerbsminderung Voraussetzungen Vorversicherungszeit Wichtig Zahlbetrag zuständige Krankenkasse Zuzahlungen

About the author (2011)

Dr. med. Nikolaus Ertl ist Internist und Sportmediziner und regelmäßig mit Gutachten zur Frührente befasst. Horst Marburger ist Oberverwaltungsrat a.D. und war bis zu seiner Pensionierung Abteilungsleiter bei der AOK Baden-Württemberg. Er ist ein Experte auf dem Gebiet der sozialen Leistungen. Erfolgreicher Fachautor.

Bibliographic information