Der heilende Impuls: Gesund werden und bleiben mit Quantenenergie

Front Cover
Heyne Verlag, Jan 27, 2011 - Body, Mind & Spirit - 192 pages
0 Reviews
Das Praxisbuch zum Trendthema Quantenheilung

Was Heiler aus verschiedensten Kulturen von jeher wussten, wird nun durch wissenschaftliche Erkenntnisse der Quantenforschung belegt: Unser Körper ist jederzeit in der Lage, sich selbst zu heilen. Ob durch sanfte Berührung oder reine Bewusstseinsenergie – entscheidend ist nur der richtige Impuls, um den Heilprozess in Gang zu setzen.

Dieses Buch führt die faszinierenden Möglichkeiten der Heilung mit Quantenenergie vor Augen. Mit praktischen Übungen kann jeder die eigenen heilenden Fähigkeiten entdecken und bei sich selbst und anderen anwenden.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Der Urknall
Die Welt träumen
Brahma und Maya
Big Bang oder Big Bounce?
Im Anfang
Klärung der Begriffe
Modelle der Wirklichkeit
Das hinter der Physik
Eine Frage habe ich noch
Wie schnell wirkt die Behandlung?
Kann man lernen präsent zu sein?
Präsenz im Raum
Was sind Gefühle?
Welche Gefühle gibt es?
Der Fluss der Gefühle
Gute Gefühle schlechte Gefühle

Die Inquisition als Hüter der rechten Physik
Ich denke also bin ich
Wie oben so unten
Zeit und Raum bei Newton
Quantisierung Was ist das?
Der Beobachter und der Zufall
Was ist Realität?
Information oder Quanteninformation?
Von der Eizelle zum kleinen Lebewesen
Abwehrmechanismen Mutationen und Krebs
Krankheit als SmalltalkThema
Krankheit ist schlecht fürs Image
Heilen was ist das?
Welche Voraussetzungen muss der Heiler erfüllen?
Präsent sein
Absicht
Die Behandlung
Ein offenes Ohr
Freude
SorgeFürsorge
Trauer
Den Tod kennenlernen
Loslassen
Was in uns stirbt während wir noch am Leben sind
Den eigenen Atem beobachten
Dazu habe ich keine Meinung
Körperwahrnehmung
Ich lese ein Buch
Meine Welt deine Welt
Mit ganz anderen Augen sehen
Die Musik des Lebens hören
Die Haut als Sinnesorgan
In einer Sprache sprechen die es nicht gibt
Das Unmögliche denken
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2011)

Tara Assmann (geb. 1968) studierte Ethnologie und Kulturwissenschaft und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Zusammenhang zwischen Krankheit und Kultur. Im Rahmen ihrer Forschungstätigkeit verbrachte sie viele Jahre in Dörfern und Städten Südasiens und Indonesiens und hatte reichlich Gelegenheit, die Vorteile eines lebendigen Medizinsystems kennen zu lernen, das – je nach Beschwerden – altes schamanisches Wissen, traditionelle indische und chinesische Medizin und klassische Homöopathie ebenso einbezieht wie modernste Methoden der westlichen Schulmedizin.

Bibliographic information