Der syntaktische Gebrauch des Verbums in den angelsächsischen Gedichte vom Heiligen Guthlac: ein Beitrag zur angelsächsischen Grammatik

Front Cover
C.W. Vollrath, 1889 - Anglo-Saxon language - 60 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Popular passages

Page 32 - Praedikat in Verbindung mit Verben des Seins und Werdens, sowie mit intransitiven Verben, als Substantiv und als eigentliches Particip zur Verkürzung von Nebensätzen. 1.
Page 15 - Uebereinstimmung des Praedikats mit einem einfachen Subjekte. a) Das Verbum finitum stimmt in Person und Numerus mit dem Subjekte überein: ic eow secgan maeg boncwyräe binj 152.
Page 33 - Acc. piar.: mundum brugdon scealcas of sceaSum scirmseled swyrd ecgum gecoste 230. 2. Praedikativ steht das Participium bei a) den Verben des Seins und Werdens zur Bildung des Passivs transitiver Verben oder der zusammengesetzten Zeiten intransitiver Verben. Es stimmt mit dem dazu gehörigen Substantiv oder Pronomen überein.
Page 11 - ... hyra ealdfeondum unlyfi^endum heolfrij herereaf 314. c) Es bezeichnet eine Handlung als in der Gegenwart vollendet oder einen darauf folgenden Zustand (= lat. Perf. logicum...
Page 29 - Die Nominalformen des Verbums. I. Der Infinitiv. A. Der blosse Infinitiv steht 1. nach folgenden Hilfsverben : durran, Isetan тазап, motan, sculan, burfan und willan.
Page 29 - Isetan тазап, motan, sculan, burfan und willan. Die Belegstellen siehe unter dem Abschnitt von den Hilfsverben. 2. nach einer Anzahl transitiver Begriffsverben und zwar a) alleinstehend; oft hat der Infinitiv noch ein Objekt bei sich, der von der Thätigkeit betroffene Gegenstand ist Objektsakkusativ zum Infinitiv.
Page 23 - rest jesohte 13. 3. Die Handlung des Nebensatzes folgt auf die des Hauptsatzes; die einleitenden Konjunktionen sind: юг und ¡rrbon be.
Page 29 - Газзпт 209. 59. onjinnan: and ba fromlice lindwi^gende lindan ongunnon ba torhtan тшзо to tnefe bam hean 42. 81. 270. 281. b) Das Prädikatsverbum hat ausser dem Infinitiv noch ein Objekt bei sich, welches als das Subjekt der durch den Infinitiv ausgedrückten Handlung anzusehen ist. Der Akkusativ ist persönliches, der Infinitiv sachliches Objekt zum Verbum. Auch hier hat der Infinitiv oft noch ein Objekt bei sich. Die eigentliche Konstruktion des Akkusativ mit dem Infinitiv im Sinne der...
Page 7 - Formen hervorzuheben, die durch Verbindung des Particips des Präsens mit einer Form des Verbum substantivum gebildet werden und wie die neuenglische Durativform eine gewisse Dauer ausdrücken.
Page 23 - Ausdrucke gebracht, bis zu welcher sich die Handlung des Hauptsatzes ausdehnt. Der Nebensatz wird mit...

Bibliographic information