Der veränderbare Körper: jüdische Turner, Männlichkeit und das Wiedergewinnen von Geschichte in Deutschland um 1900

Front Cover
Mohr Siebeck, 2009 - History - 329 pages
0 Reviews
English summary: Daniel Wildmann looks at modern German Jewish history in a new light. He explores alternative strategies pursued by Jews in the search for self-affirmation, which did not rely wholly on assimilationist or Zionist ways of life. He demonstrates how these efforts laid bare fault-lines in Jewish integration in Germany. Through a detailed analysis of the history, ideas and practise of Jewish gymnastic associations he shows that explosive tensions arose around the question of Jewish identity in the German Kaiserreich when prescribed pathways were abandoned. The book breaks new ground by integrating recent historical approaches, such as the history of the body, of masculinity and visual history, into German-Jewish History. German description: Daniel Wildmann offnet einen innovativen Blick auf deutsch-judische Geschichte der Moderne. Er zeigt, wie Alternativen judischer Selbstvergewisserung um die Jahrhundertwende gedacht wurden - Alternativen sowohl zu assimilatorischen wie auch zu zionistischen Lebensentwurfen - und wie diese Alternativen gleichzeitig Bruchlinien judischer Integration in Deutschland offen legten. Durch eine prazise Analyse der Geschichte und Programmatik judischer Turnvereine wird klar, in welchem explosiven Spannungsfeld sich judische Identitat im Deutschen Kaiserreich wiederfand, wenn sie vorgegebene Pfade verliess. Diese Studie betritt Neuland, denn sie integriert neue Ansatze in der Geschichtswissenschaft, wie Korpergeschichte, Geschichte der Mannlichkeit und Visual History, in die deutsch-judische Geschichte.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Organisation und Ideologie
18
Körperpraxis als therapeutisches Projekt
106
Turnen für Jüdinnen und Turnen für Juden
173
Nachwort
272
Dank
283
Personenregister
323
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2009)

Daniel Wildmann, Historiker und Filmwissenschaftler; 1997-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Unabhangigen Expertenkommission: Schweiz - Zweiter Weltkrieg; 2001-2005 Gastwissenschaftler am Zentrum fur Antisemitismusforschung der TU Berlin; seit 2006 Deputy Director des Leo Baeck Institute London; 2008 Promotion; seit 2009 Lecturer am Queen Mary College, University of London.

Bibliographic information