Designing public: Perspektiven für die Öffentlichkeit : perspectives for the public

Front Cover
Birkhäuser, 2008 - Architecture - 207 pages
0 Reviews
Alles, was im ?ffentlichen Raum herumsteht oder sich bewegt, ist mehr oder weniger gut gestaltet: Papierk'rbe ebenso wie Verkehrsschilder, Stra'en und Parkb'nke, alle Informationen und Wegweisungen, sogar die B'ume und nat'rlich auch die Kleidung der Menschen. Und dennoch oder gerade deshalb entpuppt sich der ?ffentliche Raum immer auch als chaotisch. Das Empirische und das Gestaltete verwickeln sich und geraten durcheinander. Ebenso aufregend aber ist der permanente Wandel der ?ffentlichkeit, da die Grenzen zwischen ?ffentlichem und privatem Raum l'ngst nicht mehr offensichtlich und erkennbar sind. Inmitten dieses Get'mmels nun bewegen sich die Beitr'ge der Autoren dieses Buches, die von der K'ln International School of Design (KISD) versammelt wurden. Ihre Projekte, Beobachtungen, Beschreibungen und Kommentare erkunden die M'glichkeiten und Chancen, die Notwendigkeit oder auch Unf'higkeit von Design im pulsierenden Lebensraum unseres Alltags.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
8
Uber die Parallelisierung von Discours und Parcours
22
MICHAEL ERLHOFF PHILIPP HEIDKAMP IRIS UTIKAL On the Parallelization of Discourse and Parcours
29
Copyright

6 other sections not shown

Common terms and phrases

About the author (2008)

Michael Erlhoff, Philipp Heidkamp und Iris Utikal sind Professoren an der KAln International School of Design.

Bibliographic information