Deutsch-amerikanische Alltagskommunikation: zur Beziehungsarbeit in interkulturellen Gesprächen

Front Cover
Niemeyer, 2006 - Language Arts & Disciplines - 542 pages
0 Reviews
The study is devoted to intercultural communication between German and North American students. Conversations in German between English-speaking North American learners of German and German native speakers are analyzed on the basis of a framework model relating to the linguistic work involved in everyday encounters and the differences and commonalities such work displays. The conversations discussed involve narrative, discursive, and directive dimensions, and contain differing degrees of face threatening. The analysis covers all the elements typical of conversations.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kultur Kulturwissenschaft und interkulturelle Alltagskommunikation
7
Gedächtnisses und ihre Auswirkungen auf die Kommunikationskultur
18
Zum Stand der Erforschung interkultureller Kommunikation
27
Copyright

9 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

abgeschwächt Abschwächung Adis ähm amerikanischen Analyse angl anglophonen US-amerikanischen Fremdsprachenlerner anglophonen US-amerikanischen Sprecher beispielsweise Beziehungsarbeit Bitten um Klärungen Brown/Levinson l987 Bublitz deutlich deutsche Sprecherin deutschen Muttersprachler deutschen Sprecher Direkte Annäherung direktiven Gesprächen diskursiven Gesprächen divergent Dominanz epistemische Verben Formen formulieren formuliert Fremdsprache funktionalen Pragmatik Gesichtsbedrohung Gesprächsanalyse Gesprächsbeendigung Gesprächseröffnung Gesprächspartner Gesprächsschritt häufig Hausaufgaben Heckenausdrücke Henne/Rehbock 200l Höflichkeit Holly Hörer Hörerrückmeldungen Hrsg indirekt initiativ initiiert Insgesamt Interaktanten interaktiv Intercultural INTERESSIERTE FRAGEN Interkulturelle Kommunikation interkulturellen Gesprächen jeweils kanischen konfliktiven konvergent Konversationsanalyse Korpus Kultur kulturellen Linguistik Machtdistanz Mast Matra Mima Miro Mirtra narrativen Gesprächen negative face persönlichen politeness positive face rauchen reaktiv Redezeit Rhode Island Rida Rima Rimi Rückmeldungen Rückzugsankündigung schwachen Zustimmungen Schwitalla Sima Situation sowie sozialen sprachlichen Sprechakte Sprecherwechsel Sprecherwechselaktivitäten stärker stellt Strategie Studierenden Tabelle Teis Temi Thema thematischen Handlungen Themen Themenabbruch Traisa Transkript Unterbrechungen Unterschiede Untersuchung US-amerik Verhalten Verstärkung verwenden Verzögerungsphänomene viel VORWURF weiteren WIDERSPRUCH Yeah Zudem