Deutsche Architekten: Biographische Verflechtungen 1900–1970

Front Cover
Vieweg+Teubner Verlag, Jan 1, 1986 - History - 448 pages
0 Reviews
Abschied von der Nachkriegszeit? Wenn man heute die Zentren der groBen Stadte betrachtet, sind die Zeichen eines tiefgreifenden Wandels planerischer Leitvorstellungen und gestalterischer Orientie­ rungen uniibersehbar: Liebevoll herausgeputzt, werden die vor wenigen Jahren noch verachteten und yom AbriB bedrohten Altbauten wieder als Schmuckstiicke im Stadt­ bild geschatzt. Stolz erhebt sich die alte Pracht wilhelminischer Architektur neben dem neuen Glanz einer wiederentdeckten Stadt-Bau-Kunst mit AIleen und Achsen, Passagen, Platzen und Fassadenfolgen, aufgefiillt mit den erker-, gauben- und bogen­ bestiickten Hausscheiben der Bauherrenmodelle. Programmatisch wird indessen von der Reparatur der Stiidte gesprochen, als hatte die Planung zuvor allein der Zerstorung gedient, der nun Einhalt geboten sei: endlich Ende des Bauens als Umweltzerstorung?1 Mit Gesten des Abscheus vor den gebauten Resultaten der Nachkriegszeit vollzieht sich eine vordergriindige Hinwendung zur Geschichte zugleich als Abkehr von der jiingsten Vergangenheit - in heimlicher Sehnsucht nach besseren, groBeren Zeiten. 1m weiten Riickblick auf die herrschaftliche Baukultur vergangener Epochen wird die Sicht auf die letzten J ahrzehnte unscharf. Die Jahre vor der Proklamation der neu­ en Geschichtstrachtigkeit, die seit dem Denkmalschutzjahr 1975 standig neue Ergeb­ nisse zeitigt, versinken im Nebel schneller Verallgemeinerung. Konturen werden ver­ wischt, die Bauten der Nachkriegszeit erscheinen als graue Sammlung von Kisten und Containern, als Sperrmiill der Moderne: trivialer Funktionalismus als miBratenes Er­ be der zwanziger Jahre.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Partei als Agentur 88 Gleichschaltung
88
Opfer
92
Nischen?
95
Copyright

49 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information