Diagnose Reizdarm: Übelkeit, Blähungen, Völlegefühl, Durchfall, Verstopfung, Schmerzen und anhaltende Darmkrämpfe - Mein Weg zur Gesundung - Betroffenenratgeber

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2009 - Health & Fitness - 56 pages
Laut Schulmedizin ist das Reizdarmsyndrom (RDS) nicht heilbar. Ich vertrete aber in diesem Betroffenenratgeber die Ansicht, dass das RDS "uber die Ernahrung, durch bewusstes Essverhalten und durch eine konsequente Absage an das Laborieren mit Symptommedikamenten" weitestgehend zur Gesundung gefuhrt werden kann, zumindest aber beherrschbar wird."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

akuten Ballaststoffe Bauchschmerzen Beispiel Beschwerden besonders Betroffenen-Ratgeber Blähendes Blähungen Bohnenkaffee chen chro chronische Darm Darmbewegungen Darmflora Darmmuskulatur Darmnervenstörung Darmschleimhaut darmsyndrom Dauer Depressionen deshalb Diagnose RDS Diagnose Reizdarm drom Durchfall Durchfallneigung Einspeicheln der Nahrung Ernährung zu versuchen Ernährungsfehler Ernährungsregeln Ernährungsverhalten Fasten als Therapie-Grundlage Fehlernährung fette Gastritis Gastroenterologen Gerbstoffe Grund Grüne Tee guter Arzt häufig Heilfasten Heilnahrung Hypoganglionose jetzt Kaffee Kaffeesäure Kaffeetrinken Kauen Kolon kommen konnte konsequente Krankheitsbild Laborieren Lactase langes Einspeicheln lich Magen Magen-Darm-Trakt Mayr-Kur Medika Medikamente Medikamenten-Abhängigkeit meist Milch Mineralwasser Morbus Hirschsprung müssen Nahrungsmittel Nebenwirkungen Patienten Peristaltik Pille Probleme psychosomatische RDS-Patienten Reiz Reizdarm Reizdarmpatienten Reizdarmproblem Reizdarmsyn Reizdarmsyndrom Reizdarmsyndrom RDS reizt den Darm richtig essen richtige Ernährung richtige Essverhalten Rohkost Säuren Schmerzen und Darmkrämpfe Schmerzen und Krämpfe schnell Schulmedizin Schwarzen Tee Sodbrennen Sogenannte soll sollte Symptom-Medikamente Symptome des RDS Therapie trinken Übelkeit Übersäuerung Umdenken unbedingt unserem Ursache Verdau Verdauungsapparat vergifteten Darm Verstopfung viele Menschen Vitamine Völlegefühl Vorsicht wieder wirklich Wirkung Zucker

Bibliographic information