Diagnose von Expertenwissen: von Abzapf- (broaching-) zu Aufbau- ([re-]construction-) Konzepten

Front Cover
Akademie Verlag, 1996 - Cognition - 32 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Teilfragen beim Ermitteln der Grundfragen von Könnerschaft
5
Wie ermitteltes Wissen ordnen welche Wissensbereiche sind gesucht?
11
Zur PISKonzeption
19
Copyright

2 other sections not shown

Common terms and phrases

19 Ingenieure aktionale angebotenen Anteil Antizipation aufgabenangemessenen Vorgehensweisen aufgabenangemessener Aufgabenbearbeitung Aussagen Bedingungen Bedingungswissen Befragen Befund Beispiel Einzelinterview Benötigt Darstellungshilfen Diagnose von Expertenwissen Diagnosemethoden Diagnoseprozeß Diagnosetechnologie Domänen Durchschnitt Durchschnittsleute dyadische Einbettung Einzelinterviews erforderliche Wissen Ergiebigkeit individueller erkennt aus Tabelle ermittelten Wissens Experten explizit exzellente Leistung Folgenwissen Fußballtrainem Gerstenmaier & Mandl Gollwitzer GOMS-Konzept Großmann & Teske-El Gruppen Gruppenprozeß Hacker & Jilge handlungsleitendem Wissen Handlungsregulation handlungsrelevantem Handlungswissen heuristische hypothetischen Wissensbasis identifizierte Ingenieure und Umweltexperten Interviewhilfen Interviews Klassifikation Kleingruppen kognitiven komplexe Könnensdiagnose Könnerschaft Kontrollgruppe Konzept Leerstellen Leerstellenkonzept Logistik-Aufgabe Maßnahmenwissen Merkmalsrelationen metakognitives Wissen Methoden Methodenbatterie Methodenklassen Methodenkombination Mittelwissen Nutzenwissen Oldham Operationen Performanzexperten prophylaktischen Prozeduren Prozeßwissen Recycling-Technologien Sachverhalte schließen Schrittzahl Selbstbeobachtung Signalwissen signifikant Sinne des situated sollte sowie sparsamen Machens Spitzenleistungen Strategien Studie Sukzession Tätigkeiten Teilfragen Teske-El Kodwa Tulving tutorieller Dialog Unterschiedliche Darstellungshilfen Untersetzendes Wissen Ursachen Ursachenwissen verbalisierbar Verbalisierungsgrad Vergleich Vermitteln metakogniti verschiedene versus virtuellen Idealwissensbasis Voranzeichen Wissensbereiche Wissensdiagnose Ziel Zuwachs zwei Arbeitstätigkeiten Zweitmethode

Bibliographic information