Die Abenteuerin: Roman

Front Cover
Goldmann Verlag, Nov 7, 2003 - Fiction
0 Reviews
Joe Grandman gibt auf seinem Landsitz bei London einen Galaempfang.
Geladen ist der Finanz- und Hochadel Englands. Außerdem die
Detektivin Caroline Smith, die den kostbaren Schmuck der Gäste vor
einer berüchtigten Juwelendiebin schützen soll. Doch Miss Smith kann
ihren Auftrag nicht ausführen - denn Sie wird vergiftet...


 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1
2
3
4
5
6
7
8
DER BETROGENE BETRÜGER
1
2
3
DIE PRIVATSEKRETÄRIN
DER HERR IM DUNKELBLAUEN ANZUG
Über das Buch
Copyright

9

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2003)

Geboren wurde Edgar Wallace 1875 als unehelicher Sohn eines Schauspielers. Er wuchs in armen Verhältnissen auf, blieb ohne Schulabschluss und hielt sich mit Gelegenheitsjobs wie Milchhändler, Maurergehilfe oder Zeitungsverkäufer über Wasser. Schließlich begann er kleine Artikel für die Zeitung zu schreiben. Mit Erfolg: Er arbeitete sich hoch bis zum Chefredakteur. Später lebte er als freier Schriftsteller und schrieb Sachbücher, Lyrik und Theaterstücke, 1904 schließlich seinen ersten Krimi ("Die vier Gerechten") – das Debüt einer beispiellosen Karriere. Edgar Wallace verfasste 175 Romane, 24 Theaterstücke, eine große Anzahl von Kurzgeschichten, Essays, Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln und Drehbüchern. Die Filme, die nach seinen Vorlagen gedreht wurden, sind kaum zu zählen. Edgar Wallace verstarb hoch verschuldet 1932 in Hollywood.

Bibliographic information