Die Anfänge der römischen Geschichtsschreibung

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2012 - 284 pages
0 Reviews
Dieses Buch wird zeigen, dass alle lebensvollen und individuellen Z ge der lteren r mischen Geschichte auf Dichtung und Erfindung beruhen. Nicht Mythus, nicht Volkssage, sondern literarische Erfindung ist alles das, was an geschichtlich erscheinenden Berichten einer gleichzeitigen Geschichts berlieferung vorangeht." Wilhelm Soltau versucht, sch n klingende Fiktion von der Realit t zu trennen und f hrt Beispiele und Belege an. Sorgf ltig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1909.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Die Römerdramen
17
Ennius Annales
60
Der Einfluß der griechischen Historiker auf die römi
73
Folgerungen aus den Ergebnissen von IIIV
92
Die Laudationen
132
Die zeitgeschichtlichen Memoirenwerke der Gracchen
153
Relativer Wert der Familienarchive für die Fest
181
Ältere und jüngere Annalistik
213
Schlußübersichr
228
Register
268
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information