Die Arzneidroge Asa foetida - ein historisches Nervenmittel und Aphrodisiakum

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 28 pages
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pharmazie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arzneidroge Asa foetida (dt. Teufelsdreck, Asant, u.a.) war über Jahrhunderte fester Bestandteil des Arzneischatzes in Europa, dem Nahen Osten, Persien und Indien. Neben der pharmazeutisch-medizinischen Verwendung war der Asant darüber hinaus in Volksglauben und volkstümlichem Heilwissen verankert. Die vorliegene Arbeit gibt einen Überblick sowohl über den pharmazeutisch-medizinischen als auch den volkstümlichen Gebrauch von Asa foetida und stellt dazu Stoffeigenschaften, Wirkungen und Indikationen umfassend dar.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung 2 Synonyme 3 Stammpflanzen
3
Inhaltstoffe 5 Toxikologie 6 Indikation und historische Verwendung
4
Nichtpharmazeutische Verwendung 8 Asa foetida in historischen Monographien
5
Literatur
10
Copyright

Other editions - View all

Bibliographic information