Die Aufteilung der Verkehrsströme auf verschiedene Fahrtwege (Routen) in Stadtstrassennetzen aufgrund der Strassen- und Verkehrsbedingungen beim morgendlichen Berufspendelverkehr

Front Cover
Bundesminister für Verkehr, Abt. Strassenbau, 1969 - City traffic - 44 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Anwendung und Vorschlag für ein Verfahren zur Auf
104
Zusammenfassung und Ergebnis
119
Schrifttum
135

Common terms and phrases

Abbildung abhängig Ablaufdiagramm Alternativrouten angegebenen Ansatz Anteil Anwendung Anzahl Aufenthalte aufgrund Aufteilung der Verkehrsströme Aufteilungsverhältnis Außerdem Autobahn Befragung beiden Routen belastet Belastung benutzt Bereich Berufsverkehr Bestimmtheitsmaß Bezirk Capacity Restraint daher derstand Diversionskurven Einflußfaktoren Einflußgrößen einzelnen Routen Einzelstrecken Elektronenrechner Entfernungen Entfernungsbereich entsprechend Ergebnisse ersten Exponenten Fahrer Fahrten Fahrtweg Fahrzeit Faktoren Falkenhausen flußgrößen gefundenen gesamte Route gleich größeren Gründe Grüne Welle günstigste Route Gütemaß Hochrechnung Industriegebiet Iterationen jeweils Kirchhoffschen Regeln Knoten Korrelationskoeffizienten Kraftfahrer Kurven Kurvenschar kürzeren Route Länge lich logarithmische Normalverteilung Mehrfachsplit Messungen Modell möglich Netz Netzaufwand Optimalrouten Parameter Reisezeit Reisezweck ROU7E Routenlänge Routenpaare Routensplit Routensuchen Routenwahl Schätzfaktor Schätzfehler-Methode Schätzfunktion Schnellstraße Simultanumlegung sinnvolle Split Splitknoten Splitpunkt Stadtbereiche stark Stra Straßen Straßennetz Strecken Streckenabschnitt sukzessiven Teilströme TH Aachen Traffic Traffic Engineering Umlegung Untersuchungen Verfahren Vergleich Verkehrs Verkehrsbedarfs Verkehrsmenge Verkehrsplanung Verkehrsstromaufteilung Verkehrszelle Verlauf verschiedenen Wartezeiten Wegewahl Weglänge Widerstand Widerstandsansatz Widerstandsgrößen wieder zeigt zeitlich Zeitverhältnis zunächst zwei Routen Zweifachsplits

Bibliographic information