Die Auswirkungen des sauren Regens auf das ökologische System

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universitat - Universitat der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Energie- und Umwelttechnik, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts machte der sogenannte Saure Regen" Schlagzeilen. Inzwischen scheint das Thema fast vergessen - Zu unrecht allerdings, den sauren Regen gibt es immer noch. In vielen verschiedenen Fachartikeln und Fachzeitschriften wurden jahrelang uber die Verursacher und Auswirkungen des sauren Regens, die unterschiedlichsten Theorien aufgestellt. Dabei ist sind immer wieder die grossen Industrien, mit ihren Industrieanlagen sowie Kraft- und Fernheizwerken in den Mittelpunkt der Diskussionen gestiegen. Eine weitere gefahrliche Schadstoffgruppe sind die Kraftfahrzeuge, die mit ihren Abgasen nicht unwesentlich zur Verschmutzung der Luft und damit auch zur Verschmutzung des Regens beitragen. Diese beiden Haupterzeuger von Schwefeldioxid und Stickstoffoxid, gelten erwiesenermassen als Hauptverursacher des sauren Regens. Wahrend die Industrie verstarkt durch moderne Entschwefelungsanlagen in Kohlekraftwerken und Industrieanlagen, und im Kraftfahrzeugbereich durch schwefelarme Kraftstoffe, versucht die Immissionen an Schwefeldioxid zu verringern, kommt es in der Zukunft nun darauf an, die Stickstoff-Emissionen aus dem Verkehrsbereich zu vermindern. Im Folgenden sollen die Grunde fur sauren Regen, sowie die moglichen Folgen fur Natur und Umwelt naher betrachtet werde
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abbildungsverzeichnis
10
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

80er Jahren Abgasen abgestorben aggressiven Säuren akademische Texte ausgelichtet Auswirkungen des sauren Bäume bereits Blätter und Nadeln Boden Bodenversauerung Bölsche Deutschland direkten Auswirkung Emissionen Entstehung des sauren Erdgas Erdöl erster Linie fossiler Brennstoffe Kohle Funktionen des Waldes Gase Gebäude gelbe Gift Gerd Gesetz GRIN Verlag größten Grundwasser Hauptverursacher des Sauren heute http://www.hamburg.de/Behoerden/Umweltbehoerde/foej/regen/niederschl agswasser.htm Hundert Jahre Saurer Immissionen indirekte Schäden Industrie Internetzusammenstellung Jahre Saurer Regen Jochen Kalk Kanada Kraftfahrzeug Kraftstoff Land lich Luft Luftverschmutzung Menschen menschliche Entwicklung Nadelbäume Nadeln färben Nadelverlust beträgt nassen Depositionen Natur Niederschlagswasser Ökologie http://mitglied.lycos.de/hhpmagic/Oekologie/Luftsite.html ökologische System Pflanzen pH-Wert PKW-Verkehr Rauchplage Regenwasser Rückgang rung S.11 http://www.google.de/search?q=cache:HNAJ1bZVo90J:www.giracom.net/o mnia/dateien/umzus02.pdf+indirekte+sch%C3%A4den+saurer+regen&hl Salpetersäure Sauerstoff Säurebildner säurehaltigen Niederschläge Säurelexikon Schadstoffe Schwefel Schwefeldioxid Seen somit Spelsberg stark Stickoxide Stufe Todesursache Saurer Regen Umwelt Umweltschäden unserer verätzt Verbrennung fossiler Brennstoffe Vereinten Nationen Hrsg Verkehr Verkehrsbereich Versaue Versauerung verschiedenen Verursacher Verursacher und Auswirkungen vielen verschiedenen Waldes und Waldsterben Waldsterben http://www.seilnacht.tuttlingen.com/Lexikon/Waldster.htm Wasser Wasserabgabe weitere Wipfel wirkungen

Popular passages

Page 7 - Gelegenheit haben, noch der alle Kräfte beanspruchenden Arbeit am glühenden Eisen, am Kohlenflöz im dunklen Stollen, im Rauchschwaden der brüllenden, stampfenden Arbeitsmaschinen, im Walde ihre Kräfte für den morgigen Arbeitstag neu zu sammeln! Verhängnisvoll wäre der weitere Untergang der Waldreste im Gebiete der Ruhr und Lippe. Möge die eindringliche Sprache der Denkschrift des Direktors des Siedlungsverbandes Ruhrkohienbezirk weithin gehört werden.
Page 7 - Allein in den Landkreisen des mittleren Bezirks - Bochum, Mühlheim - wurde die Waldfläche zwischen 1885 und 1913 halbiert.
Page 11 - Steinerne Skulpturen gotischer Kathedralen, die Jahrhunderte ohne nennenswerten Schaden überdauert haben, verlieren innerhalb weniger Jahren ihre Konturen und verfallen.

Bibliographic information