Die Besteuerung in- und ausländischer Investmentfonds nach dem Investmentsteuergesetz: Unter besonderer Beachtung der steuerrechtlichen Behandlung der Veräußerungs- bzw. Rückgabegewinne I. S. des § 8 InvStG sowie des Sondervermögens mit zusätzlichen Risiken /Hedgefonds) I. S. der §§ 112 ff. InvG

Front Cover
Peter Lang, 2009 - Business & Economics - 346 pages
0 Reviews
Die Besteuerung von regulierten Investmentfonds (Sonderverm gen) sowie ihren Anlegern ist mit dem durch das Investmentmodernisierungsgesetz vom 15.12.2003 eingef hrten Investmentsteuergesetz (InvStG) grundlegend reformiert worden. Die Arbeit kl rt, ob durch die Reform und Zusammenf hrung der steuerrechtlichen Vorschriften im InvStG die fr heren Besteuerungsprobleme behoben oder nicht vielmehr neue Unklarheiten und Rechtsanwendungsprobleme geschaffen worden sind. So wird nach einer kurzen Darstellung der investmentrechtlichen Grundlagen und zivilrechtlichen Strukturen auf die Besteuerung des Investmentanlegers eines transparenten Fonds mit deren Besonderheiten eingegangen. Wegen der unterschiedlichen Besteuerungsfolgen wird danach unterschieden, ob die Investmentanteile im Privat- oder Betriebsverm gen gehalten werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
19
Steuersystematische Einordnung
33
Besteuerung von Investmentfonds
117
E Kapitalertragsteuer
188
F Bilanzierung und Bewertung von Investmentanteilen
194
G Rückgabe bzw Veräußerung der Anteile
215
H Besteuerung von Dachfondskonstruktionen
249
J Gewerbesteuerrechtliche Fragen in Zusammenhang
255
Definition des Begriffs der Hedgefonds
275
Steuerrechtliche Behandlung der Hedgefonds
283
Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse
307
Literaturverzeichnis
323
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

23 EStG 40 EStG 43a Abs 8b Abs 8b KStG Abgeltungssteuer Aktiengewinn Anteile Anteilscheininhaber Anteilsscheine Anwendbarkeit ausgeschütteten ausländische Ausschüttungen bereits oben Kapitel bestehenden Besteuerung von Aktienfonds Besteuerung von Spezialfonds Besteuerung von Wertpapier-Investmentfonds betriebliche Anleger Betriebsvermögen BGBl BMF-Schreiben BMF-Schreiben zum Investmentsteuergesetz Brinkhaus/Scherer BStBl BT-Drucks BVerfGE Dach-Hedgefonds Depotbank Direktanleger Dividenden DStR DStZ Ebner Einkünfte aus Kapitalvermögen Einnahmen Ergebnis Ermittlung EStG EURLUmsG Fondsebene Geschäftsjahr Gesetz Gesetzgeber Gewinne GewStG Grund grundsätzlich Halbeinkünfteverfahren Häuselmann Hedgefonds Hedgefonds-Zertifikate hinsichtlich In-Kraft-Treten inländische Investment Investmentanleger Investmentanteile Investmenterträge Investmentfonds Investmentgesellschaften Investmentgesetze Investmentmodernisierungsgesetz Investmentsparer Investmentsteuergesetz Investmentsteuergesetz vom 02.06.2005 Investmentsteuerrecht Investmentvermögen InvG KAGG a.F. Kapitalanlagegesellschaft Kapitalerträge Kapitalertragsteuer Kapitalgesellschaften Kronat KStG Leerverkäufen Lindemann Lübbehüsen Möglichkeit Otterbach Privatanleger privaten Regelung Rückgabe Rücknahmepreis Satz 2 InvStG Sondervermögen Spekulationsfrist Spezialfonds SradjIMertes Steuer steuerbar steuerfrei Steuerpflicht Steuerrecht Stotz Termingeschäfte thesaurierte Erträge thesaurierten Transparenzprinzip Unternehmensteuerreform 2008 unterschiedlichen Veräußerung Veräußerungsgewinne versteuern Verwaltung und Besteuerung Vorschrift Werbungskosten Wertpapiere wirtschaftlichen Wirtschaftsgüter zugeflossen Zwischengewinns

About the author (2009)

Der Autor: Sascha Teichert, geboren 1975 in Bassum; Studium der Rechtswissenschaften an der Universit t zu Kiel ab 1996; Erstes juristisches Staatsexamen Ende 2001; 2002 Beginn des juristischen Vorbereitungsdienstes in L beck; Zweites juristisches Staatsexamen Mitte 2004; im Anschluss Promotionsstudium; von April 2005 bis Januar 2007 T tigkeit als Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Wirtschaftsrecht und Steuerrecht; seit Februar 2007 Regierungsrat z. A. im h heren Dienst der Steuerverwaltung in Hamburg; Mitte 2008 Promotion zum Dr. jur. an der Universit t zu Kiel.

Bibliographic information