Die Bestimmung des umfangs der beweisaufnahme im strafverfahren: ein Beitrag zu den allgemeinen lehren und zur Geschichte des strafverfahrens

Front Cover
R.v. Decker's verlag, G. Schenck, 1937 - Criminal procedure - 163 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Ziff 3 des Gesetzes zur Änderung von Vorschriften des Straf
1
Abschnitt Die Frage der Bestimmung des Umfangs der Beweis
11
Drittes Kapitel
26

4 other sections not shown

Common terms and phrases

Ablehnung eines Beweisantrags allgemeinen Amts Änderung Angeklagten Anhalt-Bernburg Anklage Anklagestrafverfahren Anlageband Aufl Bedeutung benannter Zeugen Berlin Beschluß Bestimmung des Umfangs Beweis gestellten Tatsache Beweisanträge Beweisauf Beweisaufnahme geben Beweiserhebung Beweismittel Beweistheorie Beweisverfahren Beweiswürdigung daher deutschen Dispositionsmaxime einzelnen Einzelrichter Entscheidung der Tatfrage Entwurf Erhebung erster Instanz fahren Falle Frage freiem Ermessen freien Beweisaufnahme freien Beweiswürdigung Garraud Kap gebundenen Beweisaufnahme Geltung Gericht Gerichtsverfassungsgesetzes GerS Geschworenengerichte Gesetz Gesetzgeber Gestaltung gestellten Zeugen Grund Grundsatz der freien Hahn-St Hessen-Nassau hinsichtlich Iahre Iahrhunderts indes Inquisitionsverfahren insoweit Iuni Kollegialgerichten Kommission Landgerichten lediglich Leipzig lichen Mommsen öffentlich-rechtliche Strafverfahren Privatklage Privatstrafverfahren Problem des Umfangs Recht Reichsgerichts Reichstag RGBl RGSt römischen Rspr Sache schöffengerichtlichen Schrifttum Schwerin Schwurgericht soll Sonderdruck Staatsanwaltschaft Stellung des Richters StPO Straf Straffrage Strafprozeß Strafprozeßordnung Strafprozeßrecht Strafrecht Strafverfahrens Strafverfahrensgestaltung Strafverfahrensrecht Umfangs der Beweisaufnahme Verbrechen Verfahren Verfahrensbeteiligten Verhandlung Verordnung vorgeladenen Zeugen Vorladung Vorschriften Zechbauer Zeugen und Sachverständigen ZgesStW Ziff ZRGgerm zweiter Instanz

Bibliographic information