Die Bewässerungssysteme in den Wüsten Karakum und Kysylkum

Front Cover
GRIN Verlag, May 19, 2007 - Science - 22 pages
0 Reviews
Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: keine, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Geographie Innsbruck), Veranstaltung: Humangeographisches PS, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll einen Einblick in die Bewässerungssysteme in der Karakum und Kysylkum ermöglichen. Eingangs sollen die Geographie und das Klima erklärt werden. Danach wird auf einige Bewässerungssysteme eingegangen werden. Deren Gesamtheit zu erfassen ist, aufgrund der Vielzahl, nicht möglich und auch nicht nötig, da die ausgewählten Beispiele einen ausreichenden Einblick verschaffen werden. Abschließend werden die Probleme und die Möglichkeiten der Großbauprojekte erörtert werden. Die Arbeit umfasst den Zeitraum nach dem 2. Weltkrieg, beschäftigt sich also mit der sozialistischen Gigantomanie.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Amudarja und Syrdarja Aralsee Aschchabad aufgrund beginnt das zentralasiatische beiden Flüsse beiden Wüsten bewässern Bewässerung des Akscha-Darja Bewässerungsfläche Bewässerungssysteme Chruschtschow Damm dorf.de/fortbildung/pages/QUELLTEXTE/Aralsee_Stud_Schmidt.doc durchschnittliche Abflussmenge Duschanbe erreichte der Kanal Fischfang Fläche Flusspegel Folgen der Großbauprojekte geo.bildungszentrum-mark Gieße/Sehring &Trouchine 2004 Gletscherschmelze Großbauprojekte am Amudarja Großbauprojekte am Syrdarja Heute Hindukusch Hochgebirgsland Hochwasser http://de.allmetsat.com/klima/kasachstan-turkmenistan-usbekistan-tadschikistan-kirgi http://www.eurasischesmagazin.de/artikel/?artikelID=20040813 Karakum und Kysylkum Karakumkanal Kasachstan Kaspische Meer Kerki Klima km² groß km³ im Jahr km³ Wasser km³/a Kopetdag Land Landwirtschaft Létolle &Mainguet 1996 m³/s Monokulturen Naryn nördlich Nurek-Staudamm ökologisch Pamir Pestizide Prozent der Felder Region Rückhaltebecken geschaffen Salz Sand gegraben Schwachulla &Wolf 1993 Serafschan Sowjetunion Stalin Staudämme am Oberlauf Staudämme Tjujamujun Stausee steigt der Salzgehalt Steppe Stolberg Süden Syrdarja Der Syrdarja tadschikische Tadschikistan und Kirgistan Taschkent Tian Shan Tjujamujun und Tachiatasch Totkol-Staudamm Tschadara-Staudamm Turanbecken Überlaufbecken Usbekistan und Turkmenistan Verlandung des Sees Versalzung VII Folgen Wassernutzungskonflikte in Zentralasien Wüsten Karakum www.klett.de/sixcms/list.php?page=geo_infothek&article=Infoblatt+Aralsee&node=Aralsee zahlreiche Ziele der Bauherren Zuflüsse Zwischenstaatliche Wassernutzungskonflikte

Bibliographic information