Die Bewertung von nachhaltigen Immobilien: Ein kapitalmarkttheoretischer Ansatz basierend auf dem Realoptionsgedanken

Front Cover
Springer-Verlag, Oct 2, 2012 - Business & Economics - 348 pages
0 Reviews

In Zeiten des Klimawandels und der Ressourcenverknappung rücken Immobilien zunehmend in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung. Neben den wirtschaftlichen Vorteilen nachhaltiger im Vergleich zu konventionellen Immobilien untersucht Christian Gromer die wesentlichen Investoren und deren Motive. Aufbauend auf diesen Ergebnissen sowie basierend auf dem Realoptionsgedanken entwickelt er ein Kapitalmarktmodell zur Berücksichtigung einer energetischen Modernisierung im Immobilienwert.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Section 6
Section 7
Section 8
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24

Section 9
Section 10
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 25
Section 26
Section 27
Section 28
Section 29
Section 30
Section 31
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abschnitt Abschnitttt Allerdings Ansatz Anteil aufden aufdie aufgrund basiert Basiswertes Baukosten beispielsweise Berechnung berücksichtigt Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten besteht Bewertung Bewertungsmethode Bewertungsverfahren BGBI Building dargestellt DCF­ DCF­Verfahren Deutschland DGNB Diskontierungsfaktor durchdie eigene Darstellung Einstiegsoption energetischen Modernisierung Energie Energieausweises Energieeffizienz Energieeinsparung Energieeinsparverordnung Energiekosten Energiepreises Energieverbrauch Energy Star entsprechend Entwicklung Entwicklungskosten Ergebnisse ergibt Erhöhung ermittelt Ermittlung Ermittlungdes Ertragswertverfahren Euro Finanzoptionen Flexibilität folgenden fürdie Gaspreises Gebäude Gegensatz Gesetz Gleichung grundsätzlich Grundstücke Herstellkosten Hierbei Immobilienanlagen Immobilienbereich Immobilienmarkt Immobilienwert Immobilienwirtschaft ImmoWertV innerhalb Investition Investitionszeitpunkt Investment Investoren Jahr jährlichen Kalkulationszinsfuß Kapitalmarkt Kausalmodell Kleiber u. a. Kosten LEED Leopoldsberger Liegenschaftszinssatz Markt marktüblichen mehrperiodigen Mietspiegel Modell Modernisierungskosten Möglichkeit nachhaltiger Immobilien Nachhaltigkeitsmerkmale normierten Verfahren ökologische Option Optionswert Projektentwicklung Realoption Realoptionsansatz Realoptionsmodell Reinertrag relevanten Parameter Rendite Residualwert Residualwertverfahren Restnutzungsdauer resultiert risikofreien Zinssatz Sachwertverfahren sowie Studien Sustainable Tabelle unddem Unsicherheit unterschiedlichen Untersuchungen Vergleichswertverfahren Verkehrswert Volatilität weitere Wert Wertermittlung Wertermittlungsverfahren Wesentlichen wirtschaftlichen Vorteile Wohnimmobilien zertifizierten Zertifizierungssysteme Zertifizierungsverfahren zukünftigen zusätzlichen Mieteinnahmen zuvor

About the author (2012)

Christian Gromer promovierte bei Prof. Dr. Henry Schäfer am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Finanzwirtschaft der Universität Stuttgart. Er ist derzeit bei einem europäischen Baukonzern im CSR-Management tätig.

Bibliographic information