Die Bilanzierung von Anlageimmobilien im internationalen Vergleich (IAS/IFRS und HGB)

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2008 - Law - 148 pages
0 Reviews

Die Forderung nach einer international vergleichbaren Rechnungslegung ist so alt wie die Europäische Union, die jedoch erst 2002 eine Verordnung erließ, die seither alle kapitalmarktorientierten europäischen Unternehmen verpflichtet, einen Abschluss nach den International Reporting Financial Standards (IFRS) zu erstellen. Dadurch gewann die internationale Rechnungslegung enorm an Bedeutung. Zielsetzung der IFRS ist es, die Adressaten des Jahres- und Quartalsabschlusses mit vergleichbaren und inhaltsreichen Informationen zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage zu versorgen. Dabei sind die Grundstücke und Gebäude der Unternehmen regelmäßig eine nicht zu unterschätzende Größe im Jahresabschluss. Grundstücke und/oder Gebäude werden unter Zugrundelegung der IFRS, im Gegensatz zum HGB, nicht einheitlich bilanziert, sondern nach bestimmten Kriterien klassifiziert. Dies führt in der Praxis oftmals zu ganz erheblichen Unterschieden. Der Autor erläutert unfassend und detailliert die Bilanzierung von Anlageimmobilien nach IAS/IFRS und erläutert dabei die Unterschiede zur althergebrachten Bilanzierung nach dem HGB. Dabei wird deutlich, welche Chancen, aber auch Risiken die Bilanzierung nach internationalen Standards birgt.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Internationalisierung der Rechnungslegung in Deutschland
3
Überblick über IFRS
11
Bilanzierung von als Finanzinvestitiongehaltene Immobilien nach
23
Anlageimmobilien Bilanzierung nach dem HGB
79
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abgang abnutzbaren Anhang Anlageimmobilien Anlagespiegel Anlagevermögens Anschaffungs Anschaffungskosten Anschaffungsnebenkosten Anwendung Anwendungsbereich Artikel aufden aufgrund Auflage Aufwendungen außerplanmäßige Abschreibung beispielsweise beizulegende Zeitwert Bernhard besteht Bewertung Bilanz bilanzierende Unternehmen Bilanzierung Bilanzstichtag Buchwert Coenenberg DCF-Verfahrens Deutschen Telekom Diskontierungssatz Ebenda erfolgswirksam ermittelt Ermittlung des Fair Ertragswertverfahren EStG EU-Verordnung explizit Fair Value Finanzinvestition gehaltene Folgebewertung Gebäude gehaltene Immobilien gemäß IAS Gemeinschaft genutzten Immobilien Geschäftsbericht Geschäftsjahr 2004 Grundstücke Handelsbilanz Handelsgesetzbuch handelsrechtlichen Henning Herstellungskosten Hrsg IAS/IFRS IASB IASC IFRIC IFRS Immobilien International Accounting Standards International Financial Reporting Internationale Rechnungslegung internationalen Rechnungslegungsstandards interne Zinssatz Interpretationen Investment Properties Jahre Jahresabschluss Kapitalmärkte kapitalmarktorientierten Kaufpreis konsolidierten Abschlüsse Konzernabschluss Kriterien kumulierten Abschreibungen Küting Lüdenbach Markt Marktwert Mitgliedstaaten München Norbert Nutzungsdauer Pellens planmäßige Abschreibung Rahmen Rahmenkonzept recherchiert Rechnungslegung Renditeliegenschaft Restwert Richtlinie Sachanlagen Somit sowie Standards Committee Steuerbilanz steuerrechtlich US-GAAP Verfahren Vergleichbarkeit Vergleichswertverfahren Verkauf Verlustrechnung Vermögensgegenstände Vermögenswerte Verordnung Vorratsvermögen Wahlrecht Wertermittlung Wertminderungen WertV wirtschaftliche www.iasb.org Zülch

Bibliographic information