Die Bildung der Ortsnamen aus Personennamen im Slavischen, Volume 6

Front Cover
K.-k. Hof- und Staatsdruckerei, 1864 - Names, Geographical - 74 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Popular passages

Page 1 - Durch sie, die ältesten und dauerndsten Denkmäler, erzählt eine längst vergangene Nation gleichsam selbst ihre eigenen Schicksale, und es fragt sich nur, ob ihre Stimme uns noch verständlich bleibt.
Page 2 - Die Bedeutung dieses Suffixes ist zweifelhaft: was den Sing, betrifft, so kann derselbe entweder dazu bestimmt sein, ein Adj. zu Substantiviren oder ein Subst. zu deminuiren: serb. desimirovac ist daher entweder von dem Adj. desimirov nur formell verschieden , oder es ist ein Deminutivum der substantivisch aufgefassten Form desimirov. An ursprünglich substantivische Formen gefügt, dürfte кик deminuirende Bedeutung haben, mit welcher die der Patronymica und Metronymica wie bei dem Suffix иштк...
Page 2 - ... 1257, januszowici 1244 etc. Dass diese Formen auf ice fern, seien, ist ein den böhmischen Grammatikern, wie es scheint, gemeinschaftlicher Irrthum, von dem sie sich nicht etwa blos durch Berücksichtigung anderer slavischer Sprachen, sondern durch genauere Erforschung ihrer eigenen mit Leichtigkeit hätten befreien können.

Bibliographic information