Die Christenverfolgung Unter Nero

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, Note: 1,0, Humboldt-Universitat zu Berlin (Institut fur Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: PS - Entstehung des Christentums, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Hausarbeit soll es sein, die Ursachen und Umstande der Christenverfolgung unter Nero zu untersuchen, sowie die Forschungspositionen zu den rechtlichen Grundlagen der Verfolgung darzustellen. Nero gab den Christen die Schuld an dem groen Brand Roms 64 n. Chr. und verfolgte und verurteilte sie daraufhin. Es soll geklart werden, inwieweit das Christenbild der heidnischen Umwelt Neros Vorgehen beeinflusste, fur welches Verbrechen sie nach Tacitus' Bericht bestraft wurden und ob Nero ein gesetzliches Christenverbot erlie, das ihn zum Begrunder aller darauf folgenden Christenverfolgungen machte. Der erste Teil der Arbeit beschaftigt sich mit dem monotheistischen Charakter des Christentums und der Wahrnehmung der Christen als politische Gruppe als die wesentlichen Punkte der Sicht der nichtchristlichen Romer auf die Christen. Im zweiten Teil wird auf den Brand Roms als Anlass der Christenverfolgung eingegangen und die Frage nach dem Grund der Verurteilung geklart. Im dritten Teil findet schlielich die Diskussion uber ein, moglicherweise durch Nero erlassenes, Gesetz uber die Verfolgung der Christen statt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information