Die Dornen der "Weissen Rose"

Front Cover
epubli, Feb 13, 2013 - Fiction
0 Reviews
Eine von Schmerz betäubte junge Frau, die die Wohnung ihrer soeben hingerichteten Geschwister aufsucht. Der Pedell, der die Geschwister Scholl an die Gestapo ausgeliefert hat und sich von der Partei feiern und befördern läßt. Eine einsame Schülerin, die - siebzig Jahre nach dessen Hinrichtung - einen Brief an Christoph Probst zu schreiben beginnt. Ein Mann, der erfahren muß, daß sein Großvater im Jahre 1943 an der brutalen Hinrichtungen der Mitglieder der "Weissen Rose" beteiligt gewesen ist ... Von ihrem Mut, ihrer Hoffnung und ihrer Angst berichtet Johannes Albendorf in seinen bewegenden, dokufiktionalen Erzählungen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Section 6
Section 7
Section 8
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2013)

Johannes Albendorf lebt als freier Schriftsteller und Schauspieler in Köln.

Bibliographic information