Die EU Richtlinie zur Patentierung von Software: aktueller Stand und Auswirkungen auf die Open Source Software

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 19, 2005 - Computers - 26 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, ehem. Fachhochschule Landshut, 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Unser Unternehmen meint, dass der bereits bestehende Schutz durch das Urheberrecht und durch Betriebsgeheimnisse besser zum Schutz von Computersoftware-Entwicklungen geeignet ist, als Patentrecht.“ Oracle Corporation Patent Policy „Wenn manche Leute verstanden hätten, wie Patente erteilt werden würden, als die meisten der heutigen Ideen erfunden wurden, und wenn sie sich dann Patente geholt hätten, wäre unsere Branche heute im kompletten Stillstand.“ Bill Gates (1991) Warum nun ein Gesetz erlassen für die Patentierung von computerimplementierten Erfindungen? Die Europäische Union möchte mit Hilfe einer Richtlinie das Gesetz für Softwarepatente harmonisieren und damit dem Europäischen Patentamt eine Gesetzesgrundlage geben. Die Debatte ist groß und langwierig, die betroffenen Parteien sind sehr unterschiedlicher Ansichten und auch in der Politik und der Öffentlichkeit gehen die Meinungen auseinander. Im Rahmen dieser Arbeit soll ein Überblick über die momentane Situation der Diskussion über die Patentierung von computerimplementierten Erfindungen gegeben werden. Zunächst erfolgt eine kurze Beschreibung über den Inhalt des EU-Richtlinienvorschlags, mit einer genaueren Erklärung des Begriffs „technischer Beitrag“ sowie der Unterschied zwischen Urheberrecht und Patentrecht. Danach wird ein kurzer Überblick über die aktuelle Situation gegeben. Im Anschluss daran werden Softwarepatente erklärt und welche Erfindungen betroffen sind, sowie die Auswirkungen auf die Software-Industrie, mit den Argumenten der Befürworter und der Kritiker. Danach wird auf die Interessengruppen eingegangen und das Pro und Contra jeder Gruppe umrissen. Am Schluss der Arbeit werden die Auswirkungen der Richtlinie auf die Open Source Software nach Meinung der Kritiker, aber auch der Befürworter noch einmal genauer erläutert. Die Arbeit schließt mit einer Zusammenfassung der gesamten Debatte. Diese Arbeit soll nur einen Einblick geben, sie kann nicht eine vollständige Abhandlung sein. Jedoch werden die Kernaspekte der Befürworter und der Kritiker dieser EU-Richtlinie besprochen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

2.2 Unterschied 4.2 Triviale Softwarepatente 4.3 Auswirkungen 5.1.2 Freiberufler 5.1.4 Großunternehmen z.B. 5.2 Patenwirtschaft Patentanwälte Aktueller Stand Arbeitsplätze Auswirkung auf Software Bill Gates Billiglohnländer Branche cher Computer Computerprogramm Erfindung offen EU-Kommission EU-Parlament Europäische Patentamt Europäische Union Europäischen Gemeinschaften 2002 eventuell großen Firmen Großkonzerne heute Ideen patentiert Innovation Interessengruppen IT-Industrie Jahre kanzleien und verwaltung Klassische Abgrenzung patentierbarer kleinen und mittelständischen kleinere Unternehmen Kommission der Europäischen Kritiker der EU-Richtlinie Lizenzgebühren lukrativer Markt meist mittelständischen Unternehmen befürchten momentan Monopol Nutzung Open Source Bewegung Open Source Gemeinde Open Source Software Open-Source-Initiative Open-Source-Projekte Oracle Corporation Patent Patente auf Software patentierbaren Erfindungen Patentierung von computerimplementierten Patentpool Patentrecherche Patentschutz Quellcode Rechtsabteilung Richtlinienvorschlag schen Schutz Sensorsignale Software-Industrie Source Software Entwickler Stabilität der Software Stand der Technik tentierung Unterschied zwischen Patent Unterschied zwischen Urheberrecht Unterschiedlichen Schutzgegenstand Urheberrecht ist kostenlos Urheberrecht und Patentrecht Verarbeitung zu Daten Wettbewerb www.berlecon.de www.cio.de www.dihk.de www.elektroniknet.de www.ftd.de www.holger-krahmer.de www.jurpc.de www.nosoftwarepatents.com/de www.ostc.de www.zdnet.de www.ztt.fh-worms.de

Bibliographic information